Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.466
Neue User7
Männer195.840
Frauen194.795
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von DAVA

    Weiblich DAVA
    Alter: 45 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MissWichtig

    Weiblich MissWichtig
    Alter: 35 Jahre
    Profil

  • Profilbild von simon2007

    Maennlich simon2007
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Langstadt1705

    Weiblich Langstadt1705
    Alter: 41 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Langstadt

    Weiblich Langstadt
    Alter: 41 Jahre
    Profil

  • Profilbild von larissalhirtl

    Weiblich larissalhirtl
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Petet124

    Maennlich Petet124
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von thxrbvn

    Maennlich thxrbvn
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TESTPERS0N

    Weiblich TESTPERS0N
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von trxrbvmb

    Maennlich trxrbvmb
    Alter: 13 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Deutschland schwingt wieder zur alten Macht ( Wirt

(1130x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von moffom

19.08.2005 16:11:55

moffom

Profilbild von moffom ...

Themenstarter
moffom hat das Thema eröffnet...

Hamburg - "Deutschlands wirtschaftliche Überraschung" titelt der "Economist" auf seiner morgen erscheinenden Ausgabe. In der Titelgeschichte seiner internationalen Ausgabe lobt das wirtschaftsliberale Magazin die Reformen der vergangenen Jahre. Der deutsche Bundesadler, heißt es in einem Kommentar "spreizt seine Flügel".

Wenn das Leitmedium der globalen Wirtschaft eine derartige Prognose abgibt, sorgt das in der Regel für Aufsehen. Und der "Economist" spart nicht mit Lob: Deutsche Arbeitnehmer und Gewerkschaften hätten in den vergangenen Jahren ein hohes Maß an Flexibilität bewiesen. Deutschlands Konzerne seien erfolgreich restrukturiert worden und hätten ihre Kosten gesenkt.

"Deutschland, lange der teuerste Wirtschaftsstandort Europas, hat in den vergangen Jahren einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Frankreich, Italien, den Niederlanden und sogar Großbritannien aufgebaut", schreibt das Blatt. Sobald die schwache Nachfrage in Deutschland anspringe, könne die Wirtschaft zu alter Stärke zurückfinden. Das daniederliegende Verbrauchervertrauen sei zurzeit der größte konjunkturelle Hemmfaktor.

Positiv beurteilt der "Economist" die Sozialreformen der rot-grünen Regierung (Agenda 2010). Vor allem die umstrittene Hartz-IV-Reform habe dazu geführt, dass für 1,8 Millionen Langzeitarbeitlose "weniger kuschelig" zugehe. Zudem hätten die verschärften Bedingungen die Angst deutscher Arbeitnehmer vor dem Verlust ihres Jobs erhöht. "Das hat die Verhandlungsposition der Firmen bei neuen Tarifabschlüssen gestärkt und die Macht der Gewerkschaften geschmälert."

Zunichte gemacht werden könne der sich abzeichnende Aufschwung allenfalls noch von der Politik. Das Blatt kritisiert die Pläne von Kanzlerkandidatin Angela Merkel (CDU), die Mehrwertsteuer nach der Wahl um zwei Prozentpunkte zu erhöhen. "Deutschlands öffentliche Finanzen sehen grässlich aus, doch es ist zu früh, von Steuererhöhungen als Problemlösung zu reden. Unternehmens- und Einkommenssteuer müssen gesenkt und nicht angehoben werden."


Fazit: Rot-Grün hat es wohl doch nicht vermasselt. Für alle die wählen werden, bitte genauer infomieren. wir wollen doch wieder wirtschaftsstärkster in europa sein. in der tat sind wir wirtschaftlich gesehen, der 4.stärkste. könnten aber zum 5. stärksten abrutschen, wegen den wirtschaftsboom in indien (vorraussichtlich 2007). allerdings können wir weitere vier jahre mit rot-grün sogar 3.stärkste wirtschaftsmacht in der welt sein.

eure meinungen....cu kevin^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockrabbit

19.08.2005 16:16:08

rockrabbit

rockrabbit hat kein Profilbild...

die hoffnung stirbt zuletzt ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Memento_M...

19.08.2005 16:18:20

Memento_M...

Profilbild von Memento_Mori_Servus ...

ich liebe propaganda

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von naturtalent

19.08.2005 16:18:21

naturtalent

naturtalent hat kein Profilbild...

der letzte macht das licht aus^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Hetfield

19.08.2005 16:19:23

Hetfield

Profilbild von Hetfield ...

"Für alle die wählen werden, bitte genauer infomieren. wir wollen doch wieder wirtschaftsstärkster in europa sein."

Wollen wir das? Will ich das?
Mich hat da jedenfalls keiner gefragt ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tameck

19.08.2005 16:20:02

Tameck

Profilbild von Tameck ...

wenn das stimmt ...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lil.romka

19.08.2005 16:20:13

lil.romka

lil.romka hat kein Profilbild...

schade, dass man nichts von diesem aufschwung in den letzten 8 jahren gemerkt hat =/
8 jahre und stolz auf eine reform-.- hartz4...grandios

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Jones-

19.08.2005 16:20:18

-Jones-

Profilbild von -Jones- ...

Für alle die wählen werden, bitte genauer infomieren. wir wollen doch wieder wirtschaftsstärkster in europa sein.

Wil ich gar nicht.... jedenfalls nicht um jedn preis!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von moffom

19.08.2005 16:20:43

moffom

Profilbild von moffom ...

Themenstarter
moffom hat das Thema eröffnet...

nun, ist dies würklich deine meinung? alle parteien: cdu mit schwesterpartei csu, fdp sowie die pds.linke haben die reformen von rot-grün als unzureichend bewertet. sie meinten, es wäre einfach zu viel geld in diese "unnötigen" reformen gesteckt, die sogar "enig inhalt" haben. :-/
sie wollen einfach nur gewinnen, ohne vorraus zu denken, was geschehen möge, wenn sie es doch blockieren. würden sie diese reformen blockieren, dann gäbe es auch kein aufschwung. cdu ist immer ein blockierer. :-/ nur zu 48% der ganzen pläne der spd verfolgen sie mit. :-/

cu kevin^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Memento_M...

19.08.2005 16:22:44

Memento_M...

Profilbild von Memento_Mori_Servus ...

hast ja richtig ahnung moffom....muss man schon sagen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Hetfield

19.08.2005 16:23:16

Hetfield

Profilbild von Hetfield ...

Aber sowas von würklich ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
was tun mit alten Büchern?
Deutschland - Strom wird knapp
Orkantief Joachim kommt nach Deutschland
Masern verbreiten sich in Deutschland
Deutschland hat 2,79 Millionen Arbeitslose


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online