Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.446
Neue User26
Männer195.832
Frauen194.783
Online10
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von sophie969902

    Weiblich sophie969902
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von joeScotty

    Maennlich joeScotty
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von husmann21

    Maennlich husmann21
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bend

    Maennlich Bend
    Alter: 65 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Vanekrau16

    Weiblich Vanekrau16
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von revolverheld29

    Weiblich revolverheld29
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xlxrx1612

    Weiblich xlxrx1612
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DerHomoBoy

    Weiblich DerHomoBoy
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 081500

    Weiblich 081500
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Mariechen6666

    Weiblich Mariechen6666
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Der Ursprung des Lebens

(1709x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von heqa

24.07.2006 13:17:28

heqa

Profilbild von heqa ...

"Wir nutzen nichtmal 15% unseres Hirns, wie
sollen wir dann alle Energieformen, die unser
Hirn aufnimmt und verarbeiten könnte, richtig
verarbeiten und wahrnehmen?"

Wir benutzen schon unserer ganzes Gehirn, sonst hätten wir immernoch ne Wahlnussgroßes. Da wir aber nicht alle Regionen auf einmal nutzen, können es nie 100%. Ich kack nicht, schlafe,träume, rechne, laufe, esse, mach nen handstand in den selben Moment. So ist das eher gemeint.^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von --ThE-AgE--

24.07.2006 13:18:32

--ThE-AgE--

Profilbild von --ThE-AgE-- ...

sry nochmal die URL:

www.br-online.de/alpha/centauri/archiv.shtml

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

24.07.2006 13:19:08

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

heqa, dass ist falsch noch nie was von sauvons(französisch) gehört?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

24.07.2006 13:19:51

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

"Wir nutzen nichtmal 15% unseres Hirns, ..."


Gleichzeitig.
Es wird schon alles zu verschiedenen Zeiten und für verschiedene Aufgaben genutzt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heqa

24.07.2006 13:20:19

heqa

Profilbild von heqa ...

@Lo_Ryda

so ne art kugel bzw. kreis. Ja habsch mir auch schonmal überlegt. Is aber im Vergleich dazu, wenn nen Bakterium die größe der Erde erfassen wollte. Und nicht über die Athmosphäre kommt.
Wir sind einfach zubeschränkt. Greifen halt einfach auf unseren Erfachungschatz und fantasie zurück. Was wirklich ist oder nicht werden wir vielleicht nie erfahren. Ich bestimmt nicht.^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

24.07.2006 13:22:39

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

ja denk ich auch...das wird wohl auch immer ungelöst bleiben, man kann ja schlecht die Zeit zurück drehen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heqa

24.07.2006 13:23:35

heqa

Profilbild von heqa ...

"heqa, dass ist falsch noch nie was von sauvons(französisch) gehört?"

nö -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

24.07.2006 13:27:36

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

http://www.youtube.com/watch?v=hj4-QbTp...ch=gehirne
schaut euch das mal an...
der Mensch benutzt nie 100 seines Gehirns

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cause_havoc

24.07.2006 13:29:14

cause_havoc

Profilbild von cause_havoc ...

@joenee
hat gott dann auch aids,tbc,syphillis,cholera,milzbrand,lebra,pocken,grippe,schlafkrankheit,schwindsucht,mumps,röteln,masern,hepatitis(A,B,C) und malaria geschaffen?

weil nämlich ziemlich viele unschuldige und gottesfürchtige menschen an diesen ,seinen, werken sterben ne?!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

24.07.2006 13:29:43

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

"aber dennoch ungeklärt (und damit für uns anziehend) bleibt die Frage nach der Funktion sog. schwarzer Löcher, die hier und da im Universum auftauchen..."

Funktion?
Welche Funktion hat ein riesiger thermonuklearer Reaktor?

Du unterstellst einfach, dass alles einen "Sinn" hätte. Das muss allerdings nicht stimmen.



"manche vertreten hier beispielsweise die Hypothese, die Seelen kürzlich verstorbener Menschen wandern durch die schwarzen Löcher in eine jenseitige Welt (oder wissenschaftlicher ausgedrückt in eine andere Dimensionsebene!).. "

Wissenschaftlich -> Andere Dimensionsebene?
Hmm... nein. Wissenschaftlich wären sie dann in einer Singularität gefangen.



"das wäre dann der Tunnel mit dem weißen Licht am Ende, von dem soviele Menschen mit Nahtoderfahrungen berichten und meiner Meinung nach eine logische, wenn auch noch nicht nachgewiesene Erkärung dieses Phänomens..."

Dass ein schwarzes Loch als Tunnel weißen Lichtes erscheint, ist für dich logisch?



"es ist doch egoistisch von uns Menschen anzunehemn, wir wären die einzigen Lebewesen, besser gesagt die einzigen kulturschaffenden Lebewesen im Universum"

Ja, das denke ich auch


...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von deHaudi

24.07.2006 13:54:53

deHaudi

Profilbild von deHaudi ...

Zur These der Wiedergeburt:

In der Form, die sich die Hinduisten vorstellen
gibt es die Wiedergeburt meiner Meinung nach
100%ig NICHT!!!
Vielmehr ist es für mich eher so zu erklären,
dass das menschliche Überrestchen, falls
die Seele tatsächlich existiert, stur während
dem Leben und genauso nach dem Leben
durch das Raum-Zeit-Kontinuum wandert
und sozusagen immernoch weiterlebt, trotz
des Verlustes des Körpers. Kommt dann ein
neuer Körper auf dieselbe "Frequenz", da die alte
ja sozusagen "frei" ist, so füllt diese
Seele diesen Körper aus. Wenn es Reinkarnation gibt,
dann denke ich, ist dies die Denkweise, die
am nächsten dran kommt, sofern es nicht undenkbares
für unser derzeitiges Hirn ist.

Was das Paradies angeht...ich glaube nicht dran,
obwohl ich wie jeder Mensch im Unterbewusstsein
die Angst habe in die "Hölle" zu kommen...
aber ich denke, dass ist led. eine Art der Konflikt-
bewältigung mit sichselbst und der Umwelt
als dass wirklich jemand da über uns wacht und
uns dann nach unserem Lebensstil und -handeln
beurteilt und ausmustert.

Zu schwarzen Löchern lässt sich nur eines sagen,
sie haben mit der Materie und ihrer Bewegung
zu tun, doch die Seelenwanderung ins Jenseits
kann ich mir nicht wirklich so vorstellen. Was
das weiße Licht angeht, vertrete ich die Hypothese,
dass das Hirn durch O²-Mangel immer weiter abbaut und
somit das weiße Licht entsteht, dass immer größer
wird...ist klar, wenn das Hirn immer weiter abbaut
wird das Licht auch immer größer und je größer
es wird, desto näher erscheint es dem Menschen.
Dann wäre da noch die Frage nach außerirdischem
Leben. Zunächst einmal ist es fast bewiesen, dass
sogar in unserem Sonnensystem Leben existiert
hat, nach derzeitigem Stand der Messungen
und Forschungen recht unrealistisch, dass dieses
Leben oder überhaupt noch Leben dort vorhanden ist.
Aber der Mars z.B. führte/führt Wasser.
Die Venus ist fast haargenau wie die Erde, hat
eine ähnliche Größe und ist ähnlich weit weg
von unserer Sonne. Hätten wir Jahrtausende oder
Jahrmillionen früher existiert, hätten wir
sehen können, dass es so ist oder eben nicht.
Wobei ich denke, dass es Leben auf der Venus GAB!
Aber kommen wir nun zum Allgemeineren "Alientalk":

Warum zur Hölle sollte in der ganzen Weite
des Universums, oder sagen wir besser des Alls,
nicht auch nur eine einzige Lebensform existieren, die
sich ähnlich entwickelt hat?Muss ja nicht auf
Kohlenstoffbasis und Sauerstoff- und Wasserstoffaustausch
sein. Kann doch auch, wie im Verarschefilm "Evolution", auf Stickstoffebene sein.
Oder wahrscheinlicher auf einem Grund
aus anderen Elementen derselben Hauptgruppe
wie Sauerstoff. Wäre letzteres so, dann wäre es
recht wahrscheinlich, dass sich diese Wesen
von ihrer Art ähnlich
entwickelt haben wie der Mensch. Nur die
Intelligenz, das Aussehen, die Sprache, wohl
auch die Aufnahmefrequenz (vom Hören,Sehen etc.)
und viele weitere Sachen. Aber sie besitzen
bestimmte Merkmale des Menschen.
Atmung, Sprache, viell. auch schrift etc.,
warum sollte sogar dieser unwahrscheinliche
Fall, nicht doch in den großen
Weiten existent sein? Und ist dies überhaupt
sooo unwahrscheinlich?
Die Bedingungen der Erde sind zwar optimal,
aber nur für Wesen unserer Art. Wer weiß,
ob sich die Evolution nicht auch an
andere Bedingungen angepasst hat? So gesehen
fast schon ein Wunder, dass es kein Lebewesen
auf der Erde gibt, dass irgendetwas mit Nitrogen
(Stickstoff) anfangen kann...also warum sollte
es das nicht geben?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Schutz des ungeborenen Lebens
die frau des lebens
Sinn des Lebens
Tag meines Lebens!
SINN DES LEBENS?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

10 Mitglieder online