Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.269
Neue User1
Männer197.663
Frauen196.775
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.733
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von its

    Weiblich its
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannnsiiii

    Maennlich hannnsiiii
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Frodo3

    Maennlich Frodo3
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jojoxivii

    Weiblich jojoxivii
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von daserdbeer

    Maennlich daserdbeer
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SteppenBird

    Weiblich SteppenBird
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von BeastMaster64

    Maennlich BeastMaster64
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von rg3trrg

    Maennlich rg3trrg
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cincinatti-62

    Maennlich cincinatti-62
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cincinnati62

    Maennlich cincinnati62
    Alter: 55 Jahre
    Profil

     
Foren
Gedichte & Philosophie
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Der Gott=Der Logos?

(1955x gelesen)

Seiten: « 2 3 4 5 6 7

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von elcid

14.09.2005 22:05:34

elcid

Profilbild von elcid ...

@kin1984
Hat man dann keine Hoffnung wenn man sich nicht alles erklären kann? Oder nur wenn man nicht weiß dass alleserklärbar ist?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kin1984

14.09.2005 22:07:41

kin1984

Profilbild von kin1984 ...

Themenstarter
kin1984 hat das Thema eröffnet...

Ich habe eigentlich gar nichts mit der trad. Kirche zu tun.Ich versuche nur ein wenig zu philosophieren.

Ich hab nicht behauptet ,dass der Mensch den Gott gleich ist.Mensch besteht aus Materie und besitzt den Geist,so ist auch das Universum,das durch Materie und Naturgesetze definiert ist.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mietz333

14.09.2005 22:08:31

Mietz333

Mietz333 hat kein Profilbild...

Genau ,was is mit dem unerklärlichem??Wunder? Dinge die man nicht erklären kann??? is das dann Wissenschaft

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von reeL

14.09.2005 22:10:48

reeL

Profilbild von reeL ...

ALLES lässt sich erklären. sag mir was sich nicht erklären lässt. außer urknall oder son schmodder ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von elcid

14.09.2005 22:10:54

elcid

Profilbild von elcid ...

Es gab früher so viele Dinge die nicht erklärbar waren, aber Forschung, Wissenschaft und Technik haben vieles erklärbar gemacht. Und ich denke vieles unerklärliche wird in Zukunft erklärbar gemacht werden!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von elcid

14.09.2005 22:12:22

elcid

Profilbild von elcid ...

@kin1984
OK, du sagtest, vorsichtig betrachtet sei der Mensch eine Kopie Gottes, aber ist eine kopie nicht ein genaues Abbild des Originals?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mietz333

14.09.2005 22:12:37

Mietz333

Mietz333 hat kein Profilbild...

Naja was kann ich da jetzt als Beispiel geben... kennt ihr x-Faktor? da passieren doch meistens unerklärliche dinge

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kin1984

14.09.2005 22:13:14

kin1984

Profilbild von kin1984 ...

Themenstarter
kin1984 hat das Thema eröffnet...

Ich habe Hoffnung,nur weil ich weiß ,dass das Universum sich kausal entwickelt,das kann ich mit Hilfe von Naturwissenschaften begreifen(naturlich nur teilweise,denn alles ist relativ).Ich bin ehe ein Rationalist,der gleichzeitig weißt,dass sein Verstand begrenzt ist(KdrV).Vielleicht bin ich gar ein Agnostiker,das hängt ja wieder von Definitionen des Agnostizismus ab.
Ich weiss,dass es etwas gibt ,was die kausale Entwicklung des Universums steuert und das reicht mir um eine Hoffnung haben zu können.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kin1984

14.09.2005 22:16:49

kin1984

Profilbild von kin1984 ...

Themenstarter
kin1984 hat das Thema eröffnet...

elcid

Der Gott ist nicht antropomorph,aber das Prinzip ist gleich.
Das Absolüt(e)=Logos+Materie
Der Mensch=Teil des Logos+Materie

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von elcid

14.09.2005 22:17:05

elcid

Profilbild von elcid ...

Kausalität ist ja an und für sich schon ein Prinzip was sich bzw. andere Geschehnisse steuert. Aktion - Reaktion. Aber was deine Hoffnung betrifft: Auf was hoffst du?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von reeL

14.09.2005 22:18:23

reeL

Profilbild von reeL ...

x-faktor ich glaube weniger das da irgend ne geschichte wahr ist! die machen geschichten damit sie tolle einschaltquoten kriegen weil das ja jeden so fasziniert was alles passieren kann. kleinen Bsp: da war ma ne frau die war schwanger und hat nen oktopuss (?) geboren. und die geschichte ist wahr. wahr? eher nicht.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 2 3 4 5 6 7

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Der Gott=Der Logos?
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump deutsch-jugend ohne gott
Gott
fussballclubs logos: wo?
gott ?
von gott/kirche enttäuscht
gott ?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

134 Mitglieder online