Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.126
Neue User0
Männer197.591
Frauen196.704
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von amin420

    Maennlich amin420
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von testcarlo

    Maennlich testcarlo
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xxdiinaaxx

    Weiblich xxdiinaaxx
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von petrarot

    Weiblich petrarot
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lotte1504

    Weiblich Lotte1504
    Alter: 39 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sumischa

    Weiblich sumischa
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lila2302

    Weiblich lila2302
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von heimliche

    Weiblich heimliche
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von robertbnke

    Maennlich robertbnke
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von unicorn2

    Weiblich unicorn2
    Alter: 24 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

DEMO HH 22.4.06 betreff: ATOM-Tschernobyl

(1169x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von VW-Bambi

22.04.2006 09:36:47

VW-Bambi

Profilbild von VW-Bambi ...

Themenstarter
VW-Bambi hat das Thema eröffnet...

bin mitglied im wwf jap, aber im moment geht es hier um atomenergie..

tschernobyl strahlt heute ncoh vor sich hin -.-
da kann keiner rumrenn, kein kind spielen, ohne verstrahlt zu werden.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von VW-Bambi

22.04.2006 09:38:11

VW-Bambi

Profilbild von VW-Bambi ...

Themenstarter
VW-Bambi hat das Thema eröffnet...

im übrigen kann man sich für VIELES einsetzen, man muss nicht nur für eine sache seinen kopf hinhalten

bisschen mehr bewegung leude, tut etwas für die sache die ihr ändern wollt!

eure eltern haben das auch gekonnt ^_^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ruderthanyou

22.04.2006 09:57:21

ruderthanyou

Profilbild von ruderthanyou ...

las ob man jetzt einfach auf die kernenergie verzichten könnte

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von caipir

22.04.2006 10:20:05

caipir

Profilbild von caipir ...

Boah nee... Antiatomenergieaktivisten... Leute die sich nicht wirklich mit der Materie befassen, aber Hauptsache der Wissenschaft im Weg stehen.

"Böse Atomenergie macht alles kaputt..."

"Wozu brauchen wir den Atomenergie? Wir kriegen doch Energie aus der Steckdose."

Ja ok, der Gau damals ist passiert. Na und? Daraus lernt man halt und macht es sicherer. Wieviele Atomkraftwerke sind denn bisher noch hochgegangen?
Und selbst wenn wir aus der Atomenergie aussteigen (als eines der Länder mit den höchsten Sicherheitsstandards und den besten Kontrollen und sichersten Kraftwerken), das würde Nationen wie China, Russland, Ukraine und andere 2. und 3. Weltländer nicht daran hindern, AKWs zu betreiben. Das könnten wir auch gar nicht, da solche Länder noch mehr auf die Energie angewiesen sind als wir.
Bei uns würde sich nur alles verteuern, wir würden 5% mehr Energie aus erneuerbaren Rohstoffen fördern und der Rest der benötigten Energie würde teuer aus dem Ausland eingekauft werden (meist dann auch wieder Atomenergie - effekt = 0).

Und gerade solche Länder stellen das Risiko bei dieser Technologie da, nicht wir.

Je mehr Erfahrung wir mit der Atomtechnik sammeln, umso sicherer wird sie. Diese Informationen helfen dann auch wieder den Schwellenländer die auf Energie angewiesen sind, sich aber die Forschung nicht leisten können. Und Atomenergie ist und bleibt immer noch die billigste und schnellste Energieversorgung.

Nicht nur das der Ausstieg Deutschlands aus der Atomenergie die deutsche Wirtschaft stark schädigen würde, nein auch würde es also ein größeres Risiko für andere Länder darstellen.




Abschliessend empfehle ich allen -ich sag mal freundlich- "Aktivisten" sich die Dokumentation Joachim Bublath - verblödet Deutschland zu besorgen und bis zum Ende durchzugucken, in der Hoffnung, dass ihr euch selbst mal etwas Gedanken macht.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von caipir

22.04.2006 10:22:36

caipir

Profilbild von caipir ...

"im übrigen kann man sich für VIELES einsetzen, man muss nicht nur für eine sache seinen kopf hinhalten"

^^ Gleichfalls hättest du hinschreiben können: "Man kann sich für Vieles einsetzen, man muss nicht mal wissen, welche Folgen das hätte und brauch auch nicht über seinen eigenen Tellerrand hinauszugucken, hauptsache man hält seinen Kopf für irgendwas hin."

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AppelHenka

22.04.2006 10:26:56

AppelHenka

Profilbild von AppelHenka ...

welche alternativen hast du denn im kopf wenn du sagst dass die schon längst da sind?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von caipir

22.04.2006 10:45:16

caipir

Profilbild von caipir ...

"Atomenergie wird nie sicher sein"
Das ganze Leben wird NIE sicher sein, das war es auch noch nie.

Und wenn du soviel Zeit hast, deine Zeit mit Demos gegen Technik zu verschwenden, die du eh nicht völlig verstehst, dann empfehle ich dir, lies lieber einige Bücher um dich weiterzubilden.
"Cyborg Citizen" von Chris Hables Gray wär für dich zum Beispiel ratsam - ist auf jedenfall sinnvoller.


Und zu dem Stichpunkt: "Alternative sind schon lange da". Es gibt "echte" Alternativprojekte, beispielsweise die kalte Fusion. In Deutschland soll schon lange ein Fusionskraftwerk zu Experimentierzwecken gebaut werden, nur wird sowas ja von "geistreichen" überaktiven Aktivisten verhindert, da sie ja solche Experten auf diesem Gebiet sind, dass sie wissen, dass das "totaler Müll" und "total gefährlich" (Zitat von Demoplakaten an der geplanten Baustelle des Fusionskraftwerk) ist.


So viel dazu.

Ihr blockiert und widersprecht euch mit euren sinnlosen Demos selbst. Informiert euch lieber genau über etwas und setzt euch für was sinnvolles ein und hört auf Steuergelder zu verplempern (allein der Polizeieinsatz kostet schon wieder was, ausserdem Reinigungskosten usw - das alles am Wochenende - die Leute die da die Arbeit machen müssen auch bezahlt werden).



Es gibt da so einen schönen Spruch den ich eigentlich allen Anhängern von solchen Demos sagen möchte: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die .... halten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

DEMO HH 22.4.06 betreff: ATOM-Tschernobyl
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

18 Mitglieder online