Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.326
Neue User0
Männer195.777
Frauen194.718
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von elif05

    Weiblich elif05
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia8

    Weiblich teamsia8
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia

    Weiblich teamsia
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von philippa0701

    Weiblich philippa0701
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melli0201

    Weiblich melli0201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonic12

    Maennlich jonic12
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leuchtendleer

    Weiblich leuchtendleer
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tessler

    Maennlich Tessler
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Das linguistische Relativitätsprinzip...

(403x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von SternStaub

17.02.2006 16:34:46

SternStaub

Profilbild von SternStaub ...

Themenstarter
SternStaub hat das Thema eröffnet...

Hallo,

ich muss demnächst ein Referat über das linguistische Relativitätsprinzip halten, und ich denke, das meiste habe ich auch einigermaßen verstanden.
Womit ich aber einige Probleme habe ist die Erstellung einer Liste von Beispielen.

So bräuchte ich zB. für die Sinneseindrücke in folgendem Satz ein paar Beispiele, um das Thema verständlicher zu gestalten:

"Das Erkenntnissubjekt empfängt aus der Welt eine zunächst unstrukturierte Gesamtheit von Sinneseindrücken, die dann der Verstand in seine Kategorien ordnet."

Welche Sinneseindrücke werden verstärkt aufgenommen, welche weniger? Kann mir da evtl. jemand helfen?
Wäre klasse!

MfG

Kim

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SternStaub

17.02.2006 16:50:01

SternStaub

Profilbild von SternStaub ...

Themenstarter
SternStaub hat das Thema eröffnet...

Push*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SternStaub

17.02.2006 17:22:03

SternStaub

Profilbild von SternStaub ...

Themenstarter
SternStaub hat das Thema eröffnet...

Also, ich hab es so verstanden, dass die Umwelt ein breites Spektrum an Eindrücken sendet, die der menschliche Verstand aufnehmen muss.
Dies kann er aber nur anhand von Sprache, indem er den verschiedenen Eindrücken Namen gibt und eine Struktur in die vielen Verschiedenen Eindrücke bringt, er ordnet sie, organisiert.
Also ist die Sprache das bildende Organ des Gedankens- Denken kann nur durch Sprache zur Deutlichkeit gebracht werden.
Somit ist das Denken anhängig von der Sprache.

Die Sinneseindrücke könnten jetzt beispielsweise sein- es ist heiß, hell, windig, duftend, oder irgendwie sowas.
Aber was für Sinneseindrücke gibt es, die ohne eine Bezeichnung nicht verstanden werden? Also, ich meine, welche Sinneseindrücke können nicht aufgenommen werden, da man keine Bezeichnung für sie hat?
Oder stimmt das, was ich geschrieben habe, agrnicht, dass die Eindrücke beispielsweise "heiß, hell, windig, duftend" sind, und es bezieht sich auf vollkommen andere Dinge?

Ist hier irgendjemand, der mir helfen kann, bitte!? :/

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SternStaub

17.02.2006 20:21:39

SternStaub

Profilbild von SternStaub ...

Themenstarter
SternStaub hat das Thema eröffnet...

Seufz.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Luk3

17.02.2006 20:23:57

Luk3

Profilbild von Luk3 ...

da musste aber nen richtiges scheiß referat amchen.
das haben wir vor ein paar wochen im D-LK gemacht... und diese texte von dem Whorf und Zimmer stehen bis zum hals heraus.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SternStaub

17.02.2006 21:09:50

SternStaub

Profilbild von SternStaub ...

Themenstarter
SternStaub hat das Thema eröffnet...

Na superklasse :(

Hast du's denn verstanden?
Kannst du mir evtl. helfen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mandis

18.02.2006 10:51:18

Mandis

Mandis hat kein Profilbild...

hey.. ich muss am montag auch über dieses Thema nen referat halten.. das grundprinzip hab ich ja verstanden aber ich muss es in den Transfer zu Hugo von Hofmannsthal "ein Brief" setzen..
habt ihr da ne ahnung..

bitte helft mir schnell.. bin kurz vorm verzweifeln...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SternStaub

19.02.2006 00:45:07

SternStaub

Profilbild von SternStaub ...

Themenstarter
SternStaub hat das Thema eröffnet...

Ich muss es auf irgend ne andere Sprachtheorie, die wir noch besprechen wollten, aber nicht besprachen, beziehen, und mich dann kritisch dazu äußern.
Habs jetzt auch einigermaßen kapiert glaub ich, obwohl ichs noch nicht erklären kann.

Falls es wen interessiert, werde versuchen, es anhand eines Beispiels klar zu machen:

...
So spielt beispielsweise in Japan der Reis eine wichtige Rolle, sodass ihm eine Menge an Begriffen zugeordnet wurden.
Man unterscheidet beispielsweise zwischen „meshi“, „gohan“, „i-i“ und „mama“, welche alle Begriffe für gekochten Reis darstellen. „Kayu“ ist weichgekochter Reis, „ine“ die Reispflanze, „momi“ der Reissamen.
In Europa wird zwischen alldem nicht unterschieden.
Dies liegt daran, dass im Laufe der Jahrtausende in keinem europäischen Land so viele verschiedene Erfahrungen über Reis gesammelt wurden wie in Japan. Der Reis stellt ein zentrales Element der Ernährung dar. In Europa hingegen war dies nicht so, und von daher war es auch nicht notwendig, eine Vielzahl an Begriffen auszubilden.

Kenne mich leider mit deinem andren Thema nicht aus, Mandis.

LG,
Kim

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Das linguistische Relativitätsprinzip


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online