Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.791
Neue User26
Männer196.474
Frauen195.486
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.568
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von muli123

    Weiblich muli123
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Synch

    Maennlich Synch
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Topkeklmao

    Maennlich Topkeklmao
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DENI847

    Maennlich DENI847
    Alter: 35 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jule2004

    Weiblich jule2004
    Alter: 50 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 10Mika10

    Weiblich 10Mika10
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jojofa

    Maennlich Jojofa
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lele29

    Weiblich lele29
    Alter: 12 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DerBEste485

    Maennlich DerBEste485
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kilian0601

    Maennlich Kilian0601
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Dantons Tod

(416x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von karlkarl222

20.01.2009 16:27:00

karlkarl222

karlkarl222 hat kein Profilbild...

Themenstarter
karlkarl222 hat das Thema eröffnet...

Hi, ich muss folgendes für Deutsch machen und weiß einfach nicht weiter :( wär nett wenn ihr mir helfen könntet


Beurteilen Sie die politische Macht des Volkes in „Dantons Tod“. Beziehen Sie den Auszug aus Büchners Brief an seinem Freund Karl Gutzkow von Anfang Juni 1836 in Ihr Urteil mit ein.

An Gutzkow:
„[…] Ich habe mich überzeugt, die gebildete und wohlhabende Minorität, so viel Konzessionen sie auch von der Gewalt für sich begehrt, wird nie ihr spitzes Verhältnis zur großen Klasse aufgeben wollen. Und die große Klasse selbst? Für sie gibt es nur zwei Hebe): materielles Elend und religiöser Fanatismus. Jede Partei, welche diese Hebel anzusetzen versteht, wird siegen. Unsere Zeit braucht Eisen und Brot — und dann ein Kreuz oder sonst was.

Ich glaube, man muss in sozialen Dingen von einem absoluten Rechtsgrundsatz ausgehen, die Bildung eines neuen geistigen Lebens im Volk suchen und die abgelebte moderne Gesellschaft zum Teufel gehen lassen. Zu was soll ein Ding, wie diese, zwischen Himmel und Erde herumlaufen. Das ganze Leben desselben besteht nur in Versuchen, sich die entsetzlichste Langeweile zu vertreiben. Sie mag aussterben, das ist das einzig Neue, was sie noch erleben kann. […]“

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von karlkarl222

20.01.2009 17:39:30

karlkarl222

karlkarl222 hat kein Profilbild...

Themenstarter
karlkarl222 hat das Thema eröffnet...

*push*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
dantons tod einleitung
DANTONS TOD !!!
Dantons Tod - Das Volk
Gedicht- Dantons Tod
Dantons Tod Zitat


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online