Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.919
Neue User0
Männer197.519
Frauen196.569
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.634
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von amk68

    Weiblich amk68
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tom.cm

    Maennlich Tom.cm
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hjfdhhdk

    Weiblich hjfdhhdk
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kubillly363

    Weiblich Kubillly363
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kubillly3636

    Weiblich Kubillly3636
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Entchen2006

    Maennlich Entchen2006
    Alter: 11 Jahre
    Profil

  • Profilbild von scapi

    Maennlich scapi
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Freu2000

    Weiblich Freu2000
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von elli1234567890

    Maennlich elli1234567890
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ccfu

    Maennlich ccfu
    Alter: 20 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Christentum, Judentum

(941x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Philipp_88

29.04.2007 22:18:20

Philipp_88

Philipp_88 hat kein Profilbild...

Christentum und Judentum sind monotheistische (Eingottglaube)Buchreligionen und gehen auf den Stammvater Abraham (Buch Genesis) zurück.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Alex19061988

29.04.2007 22:30:09

Alex19061988

Profilbild von Alex19061988 ...

ich bin atheist somit kümmert mich das alles nicht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Justfly

29.04.2007 22:41:05

Justfly

Justfly hat kein Profilbild...

Keine Sorge, los gehts ) Ich stelle das mal aus meiner Sicht dar, ok?! Darin ist Thora Bibel und Koran von einem Gott. Thora ist dabei die älteste Schrift, die von Abrahams Religion vorhanden ist. Das Christentum entstand mit Jesus, der hat sich auf das alte Testament berufen und viele Dinge verändert. Wichtig ist, dass es die Codierung der Welt in Gut und Böse aus dem alten Testament aufgehoben hat: Auge um Auge Zahn um Zahn - "aber ich sage euch haltet auch die andere Wange hin" - er hat also die alten Schriften korrigiert und beruft sich immer wieder darauf. Er weiß auch dass er sterben muss "weil es in den alten Schriften steht" - das sagt er auch! Der Prophet Mohammad hat dann knapp 600 Jahre nach Jesus Tod die alte Religion Abrahams wieder hergestellt. Er hat also die Codierung Gut Böse wieder aufgenommen, deshalb sagen viele der Koran wäre ein strenges Buch. Es muss ja streng sein, damit wieder Ordnung einkehrte unter dem Religionschaos nach Jesus Tod. Dabei beruft er sich bewußt auf die Kaaba, Abrahams "Haus" - Du kannst also sehen wie symbolisch ein Regenbogen gespannt ist zwischen dem Judentum als Ursprungsreligion und dem Islam. Das Christentum ist darunter zu sehen. Liebe Grüße )

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FakeRockz

29.04.2007 22:42:13

FakeRockz

Profilbild von FakeRockz ...

Ist doch alles dieselbe Gacke, nur die merkens net 8) Allerdings denken die einen, der Messias ist scho gekommen und die anderen warten auf ihn. Subba.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von JoeNee

29.04.2007 22:45:47

JoeNee

Profilbild von JoeNee ...

@JustFly: Jesus hat nicht den TaNaCh (AT) korrigiert, sondern die falschen Annahmen der damaligen Schriftgelehrten (Pharisäer und Sadduzäer)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Justfly

29.04.2007 23:05:49

Justfly

Justfly hat kein Profilbild...

Aber wenn im Alten Testament steht: "Auge um Auge und Zahn um Zahn" und er sagt, Du sollst auch die andere Backe hinhalten dann ist das schon korrigiert. DENN: Moses Gebot ist: "Du sollst nicht töten" Das ist eine Grundregel. Wenn Du tötest, dann ist das maximal falsch. Da kann es kein Verzeihen oder sowas geben, dass folgt sie maximale Strafe. Sonst gerät das System ja aus den Fugen wenn DU das weiter denkst... Somit hat Jesus im weiteren Sinne die Grundregeln des Zusammenlebens relativiert, in dem er die maximale Strafe, also worst case, relativiert hat durch laissez faire Stil im Sinne der Nächstenliebe

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch christentum
Christentum / Judentum
Reli-Christentum für Kinder
was haltet ihr vom christentum???
Christentum,Judentum,Islam zur Zeit der Kreuzzüge
2000 Jahre Christentum


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online