Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.508
Neue User7
Männer195.858
Frauen194.819
Online4
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von charlylyly

    Weiblich charlylyly
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Handan25

    Maennlich Handan25
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dr5ox

    Maennlich Dr5ox
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von egger_mario

    Maennlich egger_mario
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von shahad2017

    Maennlich shahad2017
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lu979ca

    Maennlich Lu979ca
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nette551

    Weiblich Nette551
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Celinehaw

    Weiblich Celinehaw
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MartinDD

    Maennlich MartinDD
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cimbomlukizzz

    Weiblich cimbomlukizzz
    Alter: 15 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

chinas zukunft

(1351x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Mr.Snake

24.04.2007 18:51:56

Mr.Snake

Profilbild von Mr.Snake ...

Die Weltmeister im Nachmachen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

24.04.2007 18:54:10

ray22

Profilbild von ray22 ...

'Peking - Die wachsende Umweltverschmutzung kostet China jährlich mehr als 200 Milliarden Dollar pro Jahr. Der stellvertretende Leiter der Umweltschutzbehörde, Zhu Guangyao, erklärte am Montag in Peking, trotz der Bemühungen von 500.000 Mitarbeitern verschlechtere sich die Lage immer weiter. In einem von ihm vorgestellten Bericht hieß es, die Verschmutzung von Wasser, Land und Erdreich sei gravierend.

«Die chinesische Regierung wird alle zur Verfügung stehenden Kräfte mobilisieren, um die Umweltprobleme zu lösen, die der Gesundheit der Menschen ernsthaften Schaden zufügen», hieß es weiter. Zhu verwies darauf, dass viele Beamte nicht bereit seien, die Bemühungen der Zentralregierung für den Umweltschutz zu unterstützen, oder sie sogar torpedierten. Seine Behörde hoffe, dass Nichtregierungsorganisationen die Regionalregierungen dazu drängen könnten, Umweltprobleme zu lösen. Dazu müsse aber auch eine Gesetzgebung auf den Weg gebracht werden, um den Status der Nichtregierungsorganisationen zu sichern.

Umweltgruppen erklärten, sie würden ein solches Gesetz begrüßen. Sie verwiesen jedoch darauf, dass die Umweltbehörden ein solches Gesetz nicht ohne Hilfe der Staatsspitze durchsetzen könnten. Greenpeace-Sprecher Yu Jie sagte, die Regionalregierungen konzentrierten sich noch immer zu stark auf das Wirtschaftswachstum - auf Kosten der Umwelt.' << 'die neue epoche' 20.06.06 ..... demletzt stand a im spiegel nen netter artikel

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Atomsperre

24.04.2007 18:55:56

Atomsperre

Atomsperre hat kein Profilbild...

spiegel, ja, sehr seriös

warum versuchen wir nicht den wasserdampfausstoß zu senken?

die treibhausgase bestehen zu, ich glaube 60% draus

co2 ca. 4%

muss doch inen hintergrund haben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

24.04.2007 18:57:57

ray22

Profilbild von ray22 ...

Associated Press 16.4.2007 .... 'Peking (AP) Der Jangtse in China, Wasserreservoir für dutzende von Millionen Menschen, ist schwer und teils unwiderruflich von Umweltverschmutzung zerstört. Das berichtete die amtliche Zeitung «China Daily» am Montag unter Berufung auf einen Bericht von Wissenschaftlern unter Schirmherrschaft der chinesischen Akademie der Wissenschaft. Der Fluss ist dem Bericht zufolge auf über 600 Kilometer Länge in einem kritischen Zustand, fast jeder dritte seiner Zuflüsse ist ernsthaft verschmutzt.

«Die Auswirkungen menschlichen Handelns auf die Wasserökologie des Jangtse sind zu einem großen Teil irreversibel», heißt es in dem Bericht. Der Jangtse umfasst gut ein Drittel der chinesischen Süßwasserreserven. Als Verschmutzungsquellen werden unter anderem Pestizide und Dünger aus der Landwirtschaft genannt.' was wäre denn seriös ? 'Der Völkische Beobachter ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

24.04.2007 18:59:57

ray22

Profilbild von ray22 ...

joa dann fang mal an mit reduzierung des wasserdampfausstoßes u dusch dämnächst kalt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Atomsperre

24.04.2007 19:04:01

Atomsperre

Atomsperre hat kein Profilbild...

mit presseartikeln kannse mich nid locken

der letztjährige deutsche und der diesjährige amerikanische winter waren die schneereichsten seit anno tobak

das klima hat sich schon immer geändert

aber der mensch, besser gesagt "das volk" ist natürlich immer schuld

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

24.04.2007 19:05:47

ray22

Profilbild von ray22 ...

es geht ned um mensch allgemein sondern um china ^^ .... und die sind ja musterknaben in sachen umweltschutz .... heile umwelt soweit das auge blickt *lol

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Richie-B79

24.04.2007 19:05:56

Richie-B79

Richie-B79 hat kein Profilbild...

bundeszentrale für politische Bildung, da gibt es sicher ein tolles Heftchen über China (´s Zukunft), sofern es bei dir sowas gibt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Atomsperre

24.04.2007 19:10:30

Atomsperre

Atomsperre hat kein Profilbild...

ok

denken wir mal bisschen weiter

umweltterror bedeutet ja, dass regulierungen getroffen werden müssen

kann sich jeder mittelständische konzern an diese regulierungen halten?

wird sich jedes unternehmen nen ec-sticker auf jeden pc raufpappen lassen?

ich glaube nid

die klimahysteriker sind bestimmt nid die menschenfreunde für die man sie häufig hält

schade um die anhänger eines alternativen lebens, mit denen ich gerne sympathisieren würde

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

24.04.2007 19:13:49

ray22

Profilbild von ray22 ...

es geht ja auch nicht nur ums klima ...... was is denn wenn meinetwegen irgendwann der boden derart verseucht is das nix mehr drauf angebaut werden kann oder was weiß i, dann ham se a nix von ihrem wirtschaftswachstum..... man muss a auf lange sicht denken ^^ ....

was wäre denn alternatives leben ..... jeder so wie er mag ? na dann gute nacht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Atomsperre

24.04.2007 19:17:32

Atomsperre

Atomsperre hat kein Profilbild...

stimmt, es geht nid nur ums klima

vogelgrippe das gleiche spiel

subsistenzwirtschaft wurde in asien und afrika stark eingeschränkt

jetzt sind sie auf hühner aus der massenzucht angewiesen

was wiederum bedeutet dass sie sich lohnabhängiger sklavenarbeit verpflichten müssen

oder genmais

kann sich jeder bauer diese samen kaufen?

es ist nen weites feld, in dem alles iwie zusammenhängt

umwelthysterie ist für mich humbug, sry

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Bildung durch Medien in der Zukunft
Heizkostenabrechnung in Zukunft gerechter
gesicht in zukunft lol
Schule in der zukunft
Zukunft??


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

4 Mitglieder online