Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.379
Neue User2
Männer195.801
Frauen194.747
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von schwedenhoerbi

    Maennlich schwedenhoerbi
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Krutops

    Maennlich Krutops
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ProOne

    Maennlich ProOne
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannchen00

    Weiblich hannchen00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

chemie

(229x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von freizeichen

13.03.2006 18:39:18

freizeichen

Profilbild von freizeichen ...

Themenstarter
freizeichen hat das Thema eröffnet...

also, hab da sone aufgabe, vielleicht kann ja wer helfen....
berechnen sie die stoffmengenkonzentration (c), die stoffmenge (n) und die masse (m) des gelösten natriumhydroxisplätzchens aus dem durchschnittsverbrauch an hcl säure!
also, der durchschnittsverbrauch ist 9,5 ml
dann is ja noch M (molare masse gegeben) mit hcl 36,5 g/mol
und von naoh 40 g/mol
(und es is noch 0,1 und 1M für die säure gegeben , weiß aber nich ob das wichtig is)
und dann hab ich noch so ne fragen die 36, bzw. 40 g/mol gelten die auf 1 l?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

13.03.2006 18:45:34

Haye

Profilbild von Haye ...

c = V (HCl) * c (HCl) / V (NaOH)

n = c * V (HCl)

m = m * M

du musst nun einsetzen und berechnen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von freizeichen

13.03.2006 18:50:03

freizeichen

Profilbild von freizeichen ...

Themenstarter
freizeichen hat das Thema eröffnet...

du meinst m = n*M oder?
und ich hab doch gar kein v von naoh, oder lieg ich falsch? und is es von hcl diese 9,5 ml?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

13.03.2006 19:02:21

Haye

Profilbild von Haye ...

hmm, dann brauche ich aber mehr Angaben zu deinem NaOH-Lösung.
Das ist doch Säure-Base Titration, oder nicht?

Wieviel g Naoh wurden in wieviel mL Wasser gelöst?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von freizeichen

13.03.2006 19:24:48

freizeichen

Profilbild von freizeichen ...

Themenstarter
freizeichen hat das Thema eröffnet...

also wasser hatten wir 100 ml, und das haben wir auf das naoh plätchen gekippt und davon immer 10 ml abgenommen.... sind diese 10 ml dann auch das volumen von naoh?
hab dann für c 0,095 mol/l ausgerechnet? kann das hinkomm?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Chemie hilfe :)
Chemie Hilfe?
HILFE CHEMIE
Chemie Gleichgewicht
metastabile Stoffe-Chemie


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online