Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.767
Neue User0
Männer197.451
Frauen196.485
Online0
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.618
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von mali1999

    Weiblich mali1999
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pllp

    Maennlich pllp
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sop_Ele

    Weiblich Sop_Ele
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von orni

    Weiblich orni
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Putin_09

    Maennlich Putin_09
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von asl1s

    Weiblich asl1s
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cico1998

    Weiblich cico1998
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Padde1801

    Maennlich Padde1801
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sebnemm

    Maennlich sebnemm
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kiki01

    Weiblich Kiki01
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Chemie

(965x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Evil-Dragon

22.06.2005 18:34:47

Evil-Dragon

Evil-Dragon hat kein Profilbild...

Themenstarter
Evil-Dragon hat das Thema eröffnet...

Wir sollen noch eine Vorbetrachtung machen ! Aber von den folgenden Aufgaben hab ich keine Ahnung. Wär schön, wenn ihr mir helfen könntet !

3. 1. Alkansäuren sind organische Säuren. Nenne 3 anorganische Säuren. Welche Reaktionsart findet statt, wenn Säuren mit Wasser reagieren ( Welche Ionen entstehen/ Nachweis der Ionen ).

3.2. Erstelle die Reaktoinsgleichung für Magnesium mit Salzsäure und ordne sie einer Reaktionsart zu.

3.3. Erstelle die Reaktionsgleichung für KupferIIoxid mit Salzsäure.

4. Organische Säuren reagieren auch mit Wasser. Entwickle die allgemeine Reaktionsgleichung. Warum nimmt die Wasserlöslichkeit der Alkansäuren mit zunehmender Kettenlänge ab ?

thx


Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Evil-Dragon

22.06.2005 23:11:50

Evil-Dragon

Evil-Dragon hat kein Profilbild...

Themenstarter
Evil-Dragon hat das Thema eröffnet...

*push* - büddö helft mir

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

22.06.2005 23:34:11

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

witze und fun... schon klar... ich verschiebs mal zu schule und refs

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von _LOKI_

22.06.2005 23:54:09

_LOKI_

_LOKI_ hat kein Profilbild...

Chlorwasserstoffsäure dissozier Wasserstoffion und Chloridion

2HCL >< H2+ und 2Cl-

Schwefelsäure dissozier Wasserstoffion und Sufation

H2SO4 >< H2+ und SO4-


Kohlensäure dissozier Wasserstoffion und Karbonation

H2CO3 >< H2+ und CO3

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von _LOKI_

22.06.2005 23:59:12

_LOKI_

_LOKI_ hat kein Profilbild...

Sulfat mit Bariumchlorid

Schwefelsäure + Bariumchlorid reagiert zu Salzsäure +Bariumsulfat (setzt sich weis in der Flüssigkeit ab)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von _LOKI_

23.06.2005 00:04:27

_LOKI_

_LOKI_ hat kein Profilbild...

Chlorid mit Silbernitrat
Karbonat mit Salzsäure und dabei entsteht CO2 und das weißt man mit Bariumhydroxid nach

bei rest frag GOOGLE

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hennsie

23.06.2005 00:28:44

hennsie

hennsie hat kein Profilbild...

viel spaß !!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CIoud_Strife

23.06.2005 01:32:49

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

3.1. ) H2CO3 - Kohlensäure, HNO3 - Salpetersäure, H2S - Schwefelwasserstoffsäure
Reagieren Säuren mit Wasser, so findet eine Dissoziation statt. Es entsteht das einfach positiv geladene Wasserstoff-Ion und das Säurerestion. Durch Indikatoren (z.B. Universalindikator) kann das einfach positiv geladene H-Ion nachgewiesen werden (Rotfärbung)

3.2. ) Mg + 2HCl ---> MgCl2 + H2 (Salzbildungstyp 1, glaube ich)

3.3. ) CuO + 2HCl ---> CuCl2 + H2O

Die Enden der Ketten sind hydrophil, lassen sich also mit H2O verbinden, die Glieder der Kette, die sich nicht direkt am Ende befinden, sind hydrophob, stoßen Wasser also ab. Je größer die Kette, desto größer der Wasser abstoßende Teil!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ponyfreund

23.06.2005 01:40:26

Ponyfreund

Profilbild von Ponyfreund ...

omfg voll die freaks

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

23.06.2005 01:45:46

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

geh mal aufs chemikerboard.de

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ponyfreund

23.06.2005 01:47:59

Ponyfreund

Profilbild von Ponyfreund ...

brauch nur wissen das C2H6O alkoholmolekül ist

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Chemie hilfe :)
Chemie Hilfe?
HILFE CHEMIE
Chemie Gleichgewicht
metastabile Stoffe-Chemie
chemie ?!?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online