Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.428
Neue User8
Männer195.825
Frauen194.772
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Julian100

    Maennlich Julian100
    Alter: 42 Jahre
    Profil

  • Profilbild von peiler123

    Maennlich peiler123
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von c_ruemler

    Weiblich c_ruemler
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Charlotte0016

    Weiblich Charlotte0016
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von LouisMueller

    Maennlich LouisMueller
    Alter: 12 Jahre
    Profil

  • Profilbild von antonMue

    Maennlich antonMue
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von holz1889

    Maennlich holz1889
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Guenny97

    Maennlich Guenny97
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pekka

    Maennlich pekka
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xXMarry17Xx

    Weiblich xXMarry17Xx
    Alter: 29 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

chemie

(240x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von selinsu

13.01.2007 17:54:07

selinsu

selinsu hat kein Profilbild...

Themenstarter
selinsu hat das Thema eröffnet...

Bei dieser Aufgabe komme ich einfach nicht weiter, wie rechnet man eigentlich kozentration aus??

In einer Firma soll aus den Ausgangsstoffen A und B der Stoff C hergestellt werden. Dabei fällt als Produkt auch der Stoff D an. Leider gilt für die Massenwirkungskonstante nur K=0,05. Es handelt sich um eine exotherme Reaktion, bei der alle Stoffe flüssig sind, jedoch B mit 40°C mit großem Abstand die niedrigste Siedetemperatur hat.

a) Wie groß ist die Konzentration an C, wenn die Anfangskonzentration von A und B jeweils 2 mol/l ist.

b) Da es sich bei A um einen sehr giftigen Stoff handelt, wird der Vorschlag gemacht, die Anfangskonzentration von A auf 0,1mol/l zu reduzieren und die von B auf 20 mol/l zu erhöhen. Beurteile diesen Vorschlag, indem Du die Konzentrationen berechnest.
c) Was wäre noch ein sinnvoller Vorschlag?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Chemie hilfe :)
Chemie Hilfe?
HILFE CHEMIE
Chemie Gleichgewicht
metastabile Stoffe-Chemie


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online