Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.347
Neue User21
Männer195.785
Frauen194.731
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von spakken3

    Maennlich spakken3
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von RiKe_99

    Weiblich RiKe_99
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sara28.03

    Weiblich Sara28.03
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lotta051

    Weiblich Lotta051
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Yoloboy2912

    Maennlich Yoloboy2912
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wamienova

    Weiblich wamienova
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von NoNameSorrySoon

    Weiblich NoNameSorrySoon
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Cenko2009

    Weiblich Cenko2009
    Alter: 11 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Markus14111

    Maennlich Markus14111
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von romycastle

    Weiblich romycastle
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

CHEMIE PROBLEME !!!

(561x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von newone

18.04.2006 10:54:37

newone

newone hat kein Profilbild...

Themenstarter
newone hat das Thema eröffnet...

Hey Leute, ich hab Probleme bei der Säure- Base Chemie.
Woher weiß man das H2S + H2O zu HS + H3O+ reagiert.
Normalerweise hat es doch mit der EN Differenz zu tun, je größer die Differenz,desto leichter gibt es ein Proton ab.Aber hier funzt es irgendwie nicht. Z.B. H2S EN-Differenz 0,4 und H2O EN-Diff. 1,4. Normalerweise müsste hier doch H2O ein Proton abgeben und nicht H2S, wieso gibt hier aber H2S ein Proton ab ??? PLs help

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kleinesili

18.04.2006 10:57:49

kleinesili

kleinesili hat kein Profilbild...

...... F_E_R_I_E_N ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von newone

18.04.2006 11:01:36

newone

newone hat kein Profilbild...

Themenstarter
newone hat das Thema eröffnet...

und nach den Ferien, ABiklausur

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von newone

18.04.2006 11:03:20

newone

newone hat kein Profilbild...

Themenstarter
newone hat das Thema eröffnet...

HEY LEUTE, ihr könnt mich doch nicht jetzt im Stich lassen ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Teenie_89x

18.04.2006 11:10:17

Teenie_89x

Profilbild von Teenie_89x ...

ganz einfach, bei einer säure muss das H3O+-ion immer vorhanden sein, denn ohne dieses ion würde die säure den indikator nicht färben (gelb-rot)!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von newone

18.04.2006 11:17:22

newone

newone hat kein Profilbild...

Themenstarter
newone hat das Thema eröffnet...

Ist H2S (schwefelwasserstoffgas) eine Säure? Oder meinst du H2O ??? Und wie weißt du wann es eine Säure ist ??? ich weiß ja nur das H2S mit H2O reagiert, aber die Produkte muss ich ja selbst hinschreiben. Und wenn ich H2S und H2O mir anschaue, sehe ich nicht welches die Base und Welches die Säure ist

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Teenie_89x

18.04.2006 11:23:52

Teenie_89x

Profilbild von Teenie_89x ...

des kann ich dir jetzt net beantworten, geh ja nur af die realschule. aber schau mal hier rein, vielleicht hilft dir das ja weiter: http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4ure#S.C3.A4ure-Base-Reaktionen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von newone

18.04.2006 11:33:45

newone

newone hat kein Profilbild...

Themenstarter
newone hat das Thema eröffnet...

fALLS es NOCH EINPAAR iDEEN gibt, bitte reinschreiben, ich komm nacher nochmal rein, ich lerne jetzt Bio weiter ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Alextekid

18.04.2006 14:36:14

Alextekid

Alextekid hat kein Profilbild...

H2S reagiert als Säure, ganz klar. Säuren sind immer Protoendonatoren(Spender), das heißt sie geben in chemischen Reaktionen Protonen ab, wie hier, da ja das Hydronium-Ion(H3O+)entsteht.
Wasser ist ein sogenanntes Ampholyt, d.h. es kann sowohl Säure also auch Base sein. In diesem Fall fungiert es als Base und nimmt ein H-Proton auf und reagiert zu H3O+. Du hast die Reaktionsgleichung also unbewusst richtig aufgestellt. In diesem Fall hat das mit EN-Werten nichts zu tun.
Bis dann.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von newone

18.04.2006 16:36:00

newone

newone hat kein Profilbild...

Themenstarter
newone hat das Thema eröffnet...

Stell dir mal vor, es ist nur angegeben H2S reagiert mit H2O, wie soll ich denn dann vorgehen, wenn das nicht mit EN-Wert zu tun hat??? Und woher weiß ich, wenn etwas mit EN-Wert zu tun hat ,oder nicht zu tun hat, wie in diesem Fall hier???? Die Regel von Brönsted kenne ich ja auch, aber woher weiß ich, dass H2S eine Säure ist, gibt es irgend so ein Trick, wie man erkennt was ne Säure ist und was ne Base ???

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Alextekid

18.04.2006 16:58:34

Alextekid

Alextekid hat kein Profilbild...

Einfachster Trick ist ins Tafelwerk gucken, da stehen all Säuren plus korrespondierende Basen aufgelistet, auch H2S. Ob ein Stoff nun sauer oder basisch reagiert, kannst du dort auch sehr leicht durch die Säure/Basekonstante ersehen. Es reagiert immer entsprechend des größeren Wertes, das ist aber nur für Ampholyte bzw.mehrprotonige Säuren relvant, H2S ist immer Säure. Wasser kann aus dem Grunde nicht als Säure reagieren(Proton abgeben), weil es eine viel schwächere Säure ist, und das entstehende Hydroxid eine sehr starke Base wäre. Dies würde den Gesetzen der Säure-Base Reaktionen zuwiderlaufen, sonst würde aus NaCl und H2O ja auch HCl und Na(OH)2.
Also schau bei Zweifeln ins Tafelwerk und wenn nicht immer logisch rangehen...lol

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Chemie hilfe :)
meinvz probleme
Probleme mit alten Vermieter
Chemie Hilfe?
HILFE CHEMIE


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online