Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.381
Neue User4
Männer195.802
Frauen194.748
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Schlandi

    Weiblich Schlandi
    Alter: 40 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pedo48

    Maennlich Pedo48
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von schwedenhoerbi

    Maennlich schwedenhoerbi
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Krutops

    Maennlich Krutops
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Chemie:Nachweis von Ammonium-Ionen

(1623x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von tina-mausi14

20.11.2006 20:05:40

tina-mausi14

Profilbild von tina-mausi14 ...

Themenstarter
tina-mausi14 hat das Thema eröffnet...

Hallo

Ich muss einige Fragen zum Nachweis von Ammonium-Ionen beantworten und habe das ein paar kleine Fragen....

Beschreiben Sie die Wirkung einer Erhöhung der Konzentration von Hydroxidionen auf das chemische Gleichgewicht.

Also hier würde ich denken,dass sich durch die Erhöhung das chemische Gleichgewicht noch weiter nach links verschiebt...

Erklären Sie die Färbung des Indikatorpapiers im Reaktionsraum! Entwickeln Sie dazu eine chem. Gleichung in Ionenschreibweise!

Ich denke,dass Indikatorpapier färbt sich blau,da ja bei der Reaktion Ammoniak entsteht und das eine Base ist.
Formel eventuell so:
NH4+ + OH- --> NH3 + H2O

Überlegen Sie,ob auch Kaliumhydroxidlösung oder angefeuchtetes Kalziumhydroxid zum Nachweis eingesetzt werden können. Begründen Sie ihre Antwort!

Ich denke mal nicht,da die beiden Stoffe Laugen sind.
Aber NAOH ist ja auch eine Lauge,von daher sind die anderen Varianten auch möglich...?!

Wie würden sie vorgehen,um aus mehreren Salzen Ammoniumsalze herauszufinden?
Ich würde zu allen Stoffen Natronlauge hinzugeben,wenn sich Ammoniak bildet,muss es ein Ammoniumsalz sein....

Also,dass sind meine Vermutungen...wäre schön,wenn das schon mal jemand hatte und mir helfen kann oder jemand so die Lösungen weiß...

Vielen Dank im Voraus!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kneulchen

20.11.2006 20:18:08

Kneulchen

Kneulchen hat kein Profilbild...

Hey ho..

also wenn du ein Edukt, also OH- erhöhst, verschiebt sich das chemische gleichgewicht auf die seite der produkte, also mehr ammoniak.

Das mit dem Indikatorpapier sind zwei gleichungen:
im tiegel (oder worin auch imer du das machst):
NH4+ + OH- --> NH3 (das steigt auf) + H20

dann kommt das NH3 an das angefeuchtete Indikatorpapier:
NH3 + H20 --> NH4+ + OH-
das ist das OH-, welches das Papier blau färbt.

Warum sollte das KOH nicht benutzt werden. Das Kationen ist ja völlig egal. es dreht sich um das OH- Ion.

Und beim letzten aknn ich dir nur zustimmen, was soll man sonst machen, als ausprobieren...

na ja bis denne
Kneulchen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Chemie hilfe :)
Chemie Hilfe?
HILFE CHEMIE
Chemie Gleichgewicht
Chemie


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online