Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.281
Neue User0
Männer197.671
Frauen196.779
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.734
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Mylinhmimi1234

    Weiblich Mylinhmimi1234
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von VincentStanz

    Maennlich VincentStanz
    Alter: 33 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Vinpilz1984

    Maennlich Vinpilz1984
    Alter: 33 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Se7enChords

    Maennlich Se7enChords
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AndreaClaudia

    Weiblich AndreaClaudia
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TimSchluckedo

    Maennlich TimSchluckedo
    Alter: 38 Jahre
    Profil

  • Profilbild von richard7

    Maennlich richard7
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von maxi810

    Weiblich maxi810
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Camobaum

    Maennlich Camobaum
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Aminhadad

    Maennlich Aminhadad
    Alter: 21 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Chemie formeln ausgleichen

(1031x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Finni1988

11.01.2009 21:25:03

Finni1988

Finni1988 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Finni1988 hat das Thema eröffnet...

Hallo ihr Lieben!
Ich hab folgenedes Problem und zwar weiss ich nicht so wirklich wie man formeln in der Chemie ausgleicht! Kann mir das jemand erklären? nehmen wir als Beispiel mal
Aluminium und Schwefel
wär jemand von euch so nett und würde es mir auf leichte weise erklären

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sandy1711...

11.01.2009 21:30:19

Sandy1711...

Profilbild von Sandy17111990 ...

Aluminium reagiert mit Schwefel zu Al2S3

Al + S --> Al2S3

jetzt musst du nur noch vor die entsprechenden Stoffe die entsprechende zahl schreiben.
also um aluminiumauszugleichen brauchst du 2 Aluminium und für Schwefel brauchst du 3 Schwefel.

also:
2AL + 3S -->Al2S3

Links vom Pfeil muss von jedem Stoff genauso viel stehen wie rechts vom Pfeil.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kossseba

11.01.2009 21:30:45

Kossseba

Profilbild von Kossseba ...

du musst einfach nur darauf achten, dass auf der seite der edukte und produkte gleichviele atome und ladungen vorhanden sind... zuerst kümmerst du dich am besten um die ladungen auf der edukt seite... alle zusammengezählt müssen dann 0 ergeben.... danach guckst du dann was auf der edukt seite dadruch fehlt
____________________________
Kossseba

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Finni1988

11.01.2009 21:33:31

Finni1988

Finni1988 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Finni1988 hat das Thema eröffnet...

danke erstmal fürs antworten eine frage hab ich noch an Sandy und zwar woher weisst du das das zu Al + S --> Al2S3
reagiert?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kossseba

11.01.2009 21:36:13

Kossseba

Profilbild von Kossseba ...

das erkennst du an den ladungen... du weisst ja welcher stoff welche ladung erhält(periodensystem -Gruppe). einfach gucken wie alle ladungen zusammen 0 ergeben und du weisst wieviele atome du von jedem brauchst
____________________________
Kossseba

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sandy1711...

11.01.2009 21:37:36

Sandy1711...

Profilbild von Sandy17111990 ...

habs in google eingegeben ^^
normalerweise schaust du welches atom wie viele elektronen aufnimmt und welches wie viele abgibt und das gleichst du dann so lange aus, bis es die gleiche anzahl hat. ist bei deinem beispiel schwer zu zeigen, da schwefel immer unterschiedlich viele aufnimmt oder abgibt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sandy1711...

11.01.2009 21:40:48

Sandy1711...

Profilbild von Sandy17111990 ...

aber in deinem beispiel ist es so, dass aluminium 3 elektronen abgibt und schwefel kann 2 aufnehmen, somit brauchst du 2 aluminium, die 6 elektronen abgeben und 3 schwefel die 6 elektronen aufnehmen, somit kommst du auf al2s3

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Finni1988

11.01.2009 21:59:30

Finni1988

Finni1988 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Finni1988 hat das Thema eröffnet...

ich hab ne ganz gute seite gefunden wäre nett wenn mit mir jemand die drei aufgaben mal durchgehen könnte.. http://www2.lte.lu/chimie/cours9/04gleich/equi/equi.htm

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Chemie formeln ausgleichen
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump Chemie hilfe :)
Chemie Hilfe?
HILFE CHEMIE
Chemie Gleichgewicht
Chemie
metastabile Stoffe-Chemie


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

137 Mitglieder online