Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.570
Neue User7
Männer195.886
Frauen194.853
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Rachelina

    Weiblich Rachelina
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Xerno2202

    Maennlich Xerno2202
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Feuerfluss

    Weiblich Feuerfluss
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ericritter

    Maennlich Ericritter
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Laura9984

    Weiblich Laura9984
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sunny8873

    Weiblich Sunny8873
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Stihl0815

    Maennlich Stihl0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von referatenglisch

    Weiblich referatenglisch
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von emo23

    Maennlich emo23
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Josef0815

    Maennlich Josef0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Chemie Dipol JA?NEIN?

(837x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von grfgdfgf

26.03.2009 18:36:02

grfgdfgf

grfgdfgf hat kein Profilbild...

Themenstarter
grfgdfgf hat das Thema eröffnet...

Hallo,

ich schreibe morgen eine Arbeit und es kommt sicher folgeden Frage in der Arbeit dran :

Zeige , dass das Ammoniakmolekül NH3 ( 3 unten) , ein Dipol ist ?

Anstatt dem Ammoniak kann natürlich auch etwas anderes drankommen...
Wie erkläre ich das?

DANKE

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von motorradg...

26.03.2009 18:39:03

motorradg...

Profilbild von motorradgirl*13 ...

Dipol-Molekül: Fallen die Schwerpunkte der positiven und negativen Teilladungen eines
Moleküls nicht zusammen, so liegt ein Dipol-Molekül vor.
Beispiele: Wasserstoffchlorid-, Wasser- und Ammoniak-Molekül.
Fallen die Schwerpunkte der positiven und negativen Teilladungen eines
Moleküls zusammen, so liegt ein unpolares Molekül vor.
Beispiele: Methan-, Kohlenstofftetrachlorid– und Kohlenstoffdioxidmolekül

ich hoff des hilft dir weiter...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von grfgdfgf

26.03.2009 18:43:28

grfgdfgf

grfgdfgf hat kein Profilbild...

Themenstarter
grfgdfgf hat das Thema eröffnet...

nja nicht so wirklich
eine konkrete antowrt wäre schon cooler

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von grfgdfgf

26.03.2009 19:23:32

grfgdfgf

grfgdfgf hat kein Profilbild...

Themenstarter
grfgdfgf hat das Thema eröffnet...

Habe die perfekte antwort jetzt doch im internet gefudnen
Danke trotzdem an Alle

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Chemie hilfe :)
Chemie Hilfe?
HILFE CHEMIE
Chemie Gleichgewicht
Chemie


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online