Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.494
Neue User35
Männer195.850
Frauen194.813
Online10
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von anstoe16

    Weiblich anstoe16
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Harald6543

    Maennlich Harald6543
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von loller6730

    Maennlich loller6730
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Basti00

    Maennlich Basti00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zeinab69rom

    Weiblich Zeinab69rom
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Anja2806

    Weiblich Anja2806
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von rahul

    Maennlich rahul
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von chickencurry

    Weiblich chickencurry
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von francalinda123

    Weiblich francalinda123
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kofer123

    Maennlich kofer123
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

chemie-aufgabe

(354x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von freizeichen

10.03.2006 13:05:10

freizeichen

Profilbild von freizeichen ...

Themenstarter
freizeichen hat das Thema eröffnet...

also, hab da sone aufgabe und hoffe mir kan jemand helfen....
berechnen sie, wie viel waserfreie hcl zur herstellung von 250 ml 0,1M bzw. 1M hcl-lösung eingewogen werden muss!
also, was soll schon mal dieses M bedeuten ? mol?
hoffe mir kann jemand helfen, wie das gerechnet werden soll...
danke schon mal

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von olympiade...

10.03.2006 13:16:32

olympiade...

Profilbild von olympiademensch ...

"M" heißt molar also mol/l Jetzt musst nur noch über die molare Masse ausrechnen wieviel du brauchst...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von freizeichen

10.03.2006 13:21:24

freizeichen

Profilbild von freizeichen ...

Themenstarter
freizeichen hat das Thema eröffnet...

und wie mach ich das?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Corn

10.03.2006 13:25:25

Corn

Corn hat kein Profilbild...

ich würde sagen:
0,1M = 0,45g
1M = 4,5g

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von freizeichen

10.03.2006 13:29:46

freizeichen

Profilbild von freizeichen ...

Themenstarter
freizeichen hat das Thema eröffnet...

aber ich weiß immer noch nich wie du dadrauf kommst?
macht man da irgendwas mit stöchometrie; sprich M=m/n?
oder ganz was anderes?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Corn

10.03.2006 13:35:01

Corn

Corn hat kein Profilbild...

ne, wenn M = mol/l ist.
und die Molare Masse von hcl = 18g/mol
dann musste die 18 doch nur doch 4 teilen (da du nur 1/4 liter hast) --> 4,5
Kann aber auch falsch sein!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von freizeichen

10.03.2006 13:40:40

freizeichen

Profilbild von freizeichen ...

Themenstarter
freizeichen hat das Thema eröffnet...

also bei mir steht im tabellenbuch das die molare masse von hcl 36,5 g/mol is?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Corn

10.03.2006 13:46:32

Corn

Corn hat kein Profilbild...

du hast recht, mein Gedächtnis is nimmer das neuste.
Dann nimm halt die 36,5 und teil die...
also ca. 0,91g bzw 9,1g

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von olympiade...

10.03.2006 13:53:09

olympiade...

Profilbild von olympiademensch ...

Grundsätzlich richtiger REchenweg, auch wenn das Ergebnis rein praktisch gesehen nicht das werden würde was es soll, weil Mischungseffekte völlig ausser acht gelassen werden...^^ Aber so ist das nunmal bei Schulchemieaufgaben...^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von freizeichen

10.03.2006 14:05:30

freizeichen

Profilbild von freizeichen ...

Themenstarter
freizeichen hat das Thema eröffnet...

seit ihr sicher das man einfach durch vier teilet? wieso nich durch 1/4 oder 0,25....?
und wenn ich 36,5 g/mol hab und das durch 1/4 l oder 0,25 l teile, kürzen sich doch überhaupt nix von den einheiten weg?
ich versteh das nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Corn

10.03.2006 14:21:56

Corn

Corn hat kein Profilbild...

doch...
da du ja M berechnest.
1 mol hcl = 36,5 gramm.
1M (mol/liter) bei 1 Liter wären genau deine 36,5g.
da du jetzt nicht 1 Liter sondern nur 1/4 liter hast, teil es durch 4. Dann hast du 1/4 mol --> 9,1 gramm

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik Aufgabe
Chemie hilfe :)
Mathematik Aufgabe
Mathe Aufgabe...
Chemie Hilfe?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

10 Mitglieder online