Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.374
Neue User48
Männer195.797
Frauen194.746
Online5
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ProOne

    Maennlich ProOne
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannchen00

    Weiblich hannchen00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Gehunter

    Maennlich Gehunter
    Alter: 60 Jahre
    Profil

  • Profilbild von EddiBe

    Maennlich EddiBe
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Como

    Maennlich Como
    Alter: 61 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JanetteScarlett

    Weiblich JanetteScarlett
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von vs19998

    Weiblich vs19998
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Ch (Massenwirkungsgesetz)

(183x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von sham88

25.04.2006 21:33:31

sham88

sham88 hat kein Profilbild...

Themenstarter
sham88 hat das Thema eröffnet...

wer kann mir den rechenweg dieser aufgabe schreiben lösung ist gegeben :

In einem geschlossenen Gefäs mit einem Liter inhalt werden 1 mol Wasserstoff und 1 mol Iod auf 450°C erhitzt.
Nach der Gleichgewichtseinstellung sind 1.56 mol Iodwasserstoff vorhanden.
Berechne die Gleich gewichtskonstante bei 450°C.
Ergebnis:(50,3)

wer kann mir auch nur Tipps geben oder nur bisle Helfen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CIoud_Strife

25.04.2006 21:50:08

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

hab 'ne 1- geschrieben

aber das war vor den ferien..


hmm..ist aber wirklich nicht schwer!!!

K= [c(C^c)*c(D^d)]/[c(A^a)*c(B^b)]
wenn gilt: aA + bB ---> cC + dD

c ist natürlich die Konzentration, also wo liegt das problem

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sham88

25.04.2006 22:44:31

sham88

sham88 hat kein Profilbild...

Themenstarter
sham88 hat das Thema eröffnet...

das Problem ist dass cA gegeben sind die anfangskonzentration bei H und I und c die endkonzentrakion bei 2HI so wonach muss ich auflösen um die aufgebe nach und nach berechnen zu konnen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

25.04.2006 22:50:41

Haye

Profilbild von Haye ...

bei diesem thema hatte unsere klasse einen durchnschnitt von 3,9 fast alle hatten die ansätze falsch. deswegen auch falsche ergenbnisse.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Voralpenland
gegengedicht
Basiswinkelsatz-Mathe
*liebhab*
sonnenöleeeeeee


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

5 Mitglieder online