Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.501
Neue User0
Männer195.853
Frauen194.817
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Celinehaw

    Weiblich Celinehaw
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MartinDD

    Maennlich MartinDD
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cimbomlukizzz

    Weiblich cimbomlukizzz
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tugba_skn

    Weiblich tugba_skn
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 1905_cimbomm

    Weiblich 1905_cimbomm
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zedom

    Maennlich Zedom
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rooxd

    Maennlich Rooxd
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von anstoe16

    Weiblich anstoe16
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Harald6543

    Maennlich Harald6543
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von loller6730

    Maennlich loller6730
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

cäsar

(1104x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von rockmaus

19.06.2005 13:35:34

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

da steh glaub ich auch schon alles was gesat wurde,aber ich finds voll interessant:


Seine ausgeprägte Machtstellung war den Gegnern ein Dorn im Auge.

Es ist eines der bekanntesten Attentate der Geschichte. An den so genannten Iden des März des Jahres 44 vor Christus wurde der römische Diktator Cäsar von sechs Verschwörern im Senat erstochen.


Für die Iden des März hat ein Wahrsager Unheil angekündigt. Calpurnia bittet ihren Gemahl, nicht zur Senatssitzung zu gehen. Aber Julius Caesar sucht trotzdem ohne Leibwächter die Ratsversammlung auf. Der griechische Lehrer Artemidorus hat von dem Komplott gegen den Diktator erfahren. Er steckt ihm eine schriftliche Warnung zu. Der Zettel befindet sich bei der Autopsie der Leiche noch in Caesars Hand.



Discovery: Tod im Senat - Attentat auf Julius Cäsar,
am 10. November 2004, 16.30Uhr












[Bild vergrößern]
Julius Caesar und Calpurnia

An einem Sommertag im Jahre 100 vor Christus erblickte Gaius das Licht der Welt. Unter seinem vollen Namen, Gaius Julius Caesar, sollte der Knabe in die Geschichte eingehen. Mit 16 Jahren schlägt der Sohn einer vornehmen römischen Familie die militärische Laufbahn ein. Im Jahr 59 vor Christus wird der ehrgeizige Feldherr zum Konsul ernannt. Von 58 bis 51 vor Christus führt er den "Gallischen Krieg" und kämpft erfolgreich auf Schlachtfeldern in Europa und Afrika. Nach einer folgenreichen Affäre mit Kleopatra schenkt die ägyptische Königin ihm einen Sohn mit Namen Caesarion. Im Jahr 47 wird Caesar zunächst für ein Jahr zum Imperator bestimmt. Drei Jahre später erhält er den Titel auf Lebenszeit.



Film von Matthew Wortman und Shaun Trevisick







Verrat in Rom
Aufstieg zur Macht
Der Machtkampf zwischen Octavius und Marc Anton











Attentat auf Julius Caesar, 44 vor Christus (Gemälde von Karl Theodor von Piloty, 1865)

Seine ausgeprägte Machtstellung - ein Dorn im Auge seiner Gegner. Gaius Cassius und Marcus Brutus organisieren den Widerstand. 60 Senatoren schließen sich der Verschwörung an. Am 15. März 44 vor Christus wird Julius Caesar zur Senatsversammlung erwartet. Die Verschwörer haben die Dolche in Behältern versteckt, die sonst offizielle Dokumente enthalten. Auf ein verabredetes Zeichen stürzen sie auf den Herrscher und stechen ihn nieder. Aus 23 Wunden blutend stirbt er noch am Tatort. Die Umstände des Attentats sind in verschiedenen historischen Quellen überliefert. Im 21. Jahrhundert rollen italienische Kriminal-Wissenschaftler den Fall neu auf.
Der Dokumentarfilm lässt die antike Geschichte des Attentats auf Julius Caesar wiederaufleben und begleitet Kriminologen bei ihren erstaunlichen Ermittlungen im Mordfall Caesar.



Von der Ermordung des Gaius Iulius Caesar
Biographie Gaius Iulius Caesar
Große Kaiser Roms
Julius Cäsar und der Kalender









Lesen Sie auch:




Antonius und Kleopatra


[ZDF.de]

Nach dem Tod Cäsars herrschen in Rom unruhige Zeiten. Das zweite Triumvirat aus Octavian, Antonius und Lepidus verfolgt die Cäsarmörder. Ein Kampf um die Macht entbrennt. Derweil wartet Kleopatra in Ägypten ab - um später den Mann für sich zu gewinnen, der wie der sichere Sieger aussieht.





Liebe und Macht am Nil


[ZDF.de]

Die ägyptische Königin ist in einer schwierigen Situation: Sie wird von ihrem Bruder vom Thron gestoßen, zugleich ist die Eigenständigkeit Ägyptens durch die Römer bedroht. Als Julius Cäsar das Land am Nil betritt, nutzt Kleopatra ihre Chance. Sie gewinnt den einflussreichen Römer für sich.





Buchtipps:




Caesar, Der demokratische Diktator

von Luciano Canfora
Kurzbeschreibung:
Er dürfte der einzige Herrscher Roms sein, der bis heute verehrt und betrauert wird. Den Altar im Forum Romanum, wo der Leib des Gemeuchelten an den Iden des März 44 v. Chr. feierlich verbrannt wurde, schmücken stets frische Blumen. Von kaum einer antiken Gestalt ging über die Jahrhunderte eine derartige Faszination aus wie von Gaius Iulius Caesar -- für die einen der Archetypus des skrupellosen Machtmenschen und Usurpators, für die anderen ein Erlauchter -- ja Erleuchteter -- mit dem Zeug zum gerechten König und Retter des Vaterlandes in den Zeiten des republikanischen Verfalls.




C.H.Beck
Erscheinungsdatum: März 2001 ISBN: 3406466400








Caesar

von Christian Meier
Kurzbeschreibung:
Dieses Buch ist weit mehr als bloß die Biographie eines bedeutenden Mannes. Es geht um die Bedeutung, die Technik und die Grenzen politischer Macht; um die Einsamkeit eines Außenseiters in den besonderen Umständen seiner Zeit - und um ein gerade in seiner Außerordentlichkeit, in seiner Gratwanderung an den Grenzen des Möglichen bemerkenswertes Exemplum menschlichen Lebens

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Iwan

19.06.2005 13:35:54

Iwan

Profilbild von Iwan ...

Gut, das stimmt, nach dem Attentat wurde klarer, dass sie die Republik retten wollten, bzw. sie erhalten. Auch wenn sie sie so ins Chaos rissen

I.
____________________________
Iwan
Pausenhof.de - Team (Co-Admin)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockmaus

19.06.2005 13:37:49

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

wer noch mehr drüber wissen will...stand alles unter zdf.de...müsst ihr nur bei suche eingeben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

19.06.2005 13:39:47

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

ja man sagt ja auch das sie durch das attentat der republik entgültig den todesstoß setzten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

19.06.2005 13:43:38

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

weil die "kreaturen cäsars" zu mächtig wurden und tod rächten, auch wie sulla eine liste ausgaben wo die feinde draufstanden die getötet werden sollten. Eine tragische figur ist natürlich Cicero der augustus förderte weil er dachte er könne so die republik vor Marcus Antonius retten, tja...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von fingernagel

19.06.2005 13:44:35

fingernagel

Profilbild von fingernagel ...

er wollte die ganze welt für dich und da haben die anderen ihn getötet

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

19.06.2005 13:47:23

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

zdf ist cool ich liebe auch die dokumentationen auf zdf doch regts mcih auf das die jetzt geühren fürn internetanschluss wollen *huel*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Iwan

19.06.2005 13:52:24

Iwan

Profilbild von Iwan ...

Na ja, Cicero ist eher nicht tragisch, finde ich. Er hat zu sehr sein eigenes Süppchen gekocht. Er war zu sehr von sich überzeugt und geriet unter die Mühlsteine, weil er glaubte, Octavianus wäre auf ihn angewiesen.

I.
____________________________
Iwan
Pausenhof.de - Team (Co-Admin)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von picmaster

19.06.2005 13:52:52

picmaster

Profilbild von picmaster ...

Unter 'www.wikipedia.de' findest du folgendes:

Die Verschwörung gegen Caesar

Marcus Iunius BrutusBrutus gilt neben seinem Freund und Schwager Gaius Cassius Longinus als das Haupt der Verschwörung gegen Caesar; er missbilligte dessen Bestrebungen die Macht in seiner Hand zu vereinigen, nachdem er bereits zum Diktator auf Lebenszeit ernannt worden war. An den Iden des März (15. März) 44 v. Chr. ermordete eine Gruppe von Senatoren Caesar, unter ihnen auch Brutus.

Siehe: Liste der Verschwörer des Caesar-Attentates
Die Verschwörung gegen Caesar

Marcus Iunius BrutusBrutus gilt neben seinem Freund und Schwager Gaius Cassius Longinus als das Haupt der Verschwörung gegen Caesar; er missbilligte dessen Bestrebungen die Macht in seiner Hand zu vereinigen, nachdem er bereits zum Diktator auf Lebenszeit ernannt worden war. An den Iden des März (15. März) 44 v. Chr. ermordete eine Gruppe von Senatoren Caesar, unter ihnen auch Brutus.

Siehe auch:
Gaius Julius Caesar (da findest du einen Text zu leben und wirken des Caesar)
Liste der Verschwörer des Caesar-Attentates

ein sehr spannendes Thema eigentlich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

19.06.2005 13:56:03

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

er hoffte halt octavian auf seine seite bringen zu können, für die sache der republik gewinnen zu können. Er machte ihn stark um den klaren feind marc anton was entgegenzusetzen, er konnte ja nicht ahnen das dieser sich dann mit dem feind verbünden würde (anfangs). Und octavian mochte ja cicaro irgendwie fühlte er sich ihm verbunden, er wollte ja verhindern das cicero auf der todesliste landete

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

19.06.2005 13:57:10

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

konnte er aber leider nicht, marcus antonius bestand drauf das cicero auch getötet wird.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Julius Cäsar Imperatori
Cäsar, ein homosexueller???


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online