Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.049
Neue User0
Männer197.098
Frauen196.120
Online6
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Haxogx

    Maennlich Haxogx
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haxog

    Maennlich haxog
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von eskmash

    Weiblich eskmash
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mashesk

    Weiblich mashesk
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nassimesk

    Weiblich nassimesk
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von KannNichtArbe

    Maennlich KannNichtArbe
    Alter: 94 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MarvinKann

    Maennlich MarvinKann
    Alter: 93 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Eyaz

    Maennlich Eyaz
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von friedaa

    Weiblich friedaa
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von johan8338

    Maennlich johan8338
    Alter: 27 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

BWL? huaaa

(500x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von cyyc

10.08.2008 19:52:18

cyyc

Profilbild von cyyc ...

Themenstarter
cyyc hat das Thema eröffnet...

WArum studieren so viele BWL? jeder dritte, den ich kenne, studiert bwl.

was ist an bwl so toll? hat man mit nem bwl-abschluss gute chancen, auf dem arbeitsmarkt nen guten job zu finden?

(den aussagen eines berufsbearters zufolge gibt es heutzutage viele arbeitslose bwl-studenten,

warum geht der trend nicht mehr zurück, wenn man bedenkt, dass nur die besten genommen werden?...

sollte man doch lieber ne naturwissenschaft wie physik oder chemie studieren, und mit sicherheit hat man als chemiker oder physiker bessere berufsaussichten als ein "Wirshaftsabsolvent"..

Ich verstehe, ehrlich gesagt, den Sinn an der ganzen Sache nicht!!!!

WAS IST SO TOLL AN BWL:S ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von andz

10.08.2008 19:55:19

andz

Profilbild von andz ...

psst. lass se doch BWL studieren.
sonst studieren die plötzlich alle naturwissenschaften und ich werde später arbeitslos sein.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Richie-B79

10.08.2008 20:05:37

Richie-B79

Richie-B79 hat kein Profilbild...

...weil BWL und VWL sog. Allerweltsstudiengänge sind - nach dem Abschluß ist man recht flexibel und hat in vielfältigen Bereichen Chancen. Zudem ist der Studiengang "einfach" im Vergleich zu anderen Studiengängen.
Die meisten die ich kenne, machen diesen Studiengang weil sie eigentlich noch nicht wirklich wissen was sie studieren wollen und BWL/VWL bietet sich als Ausweichlösung an nach dem Motto: ...ich weiß nicht was ich studieren will also mach ich erstmal BWL...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SteffiMGN

10.08.2008 20:06:53

SteffiMGN

Profilbild von SteffiMGN ...

also das bwl einfach sein soll bezweifel ich, wenn ich so drüber nachdenk dass es durchfallquoten von 93% gibt (zumindest lt. aussagen von studenten in jena)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

10.08.2008 20:08:20

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

@SteffiMGN Einfacher in vergleich zu Naturwissenschaften, denke ist BWL schon. Außerdem Durchfallquote von 93%, das glaubst ja wohl selbst nicht .

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

10.08.2008 20:09:26

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

@cyyc und mal zurück zum Thema naturwissenschaftliche Studiengänge haben fast alle die Höhere Mathematik, und das fürchten viele weil sie schon in der Schule schlecht in Mathe waren.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

10.08.2008 20:16:43

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

BWL ist leicht und man hat damit doch relativ gute Berufsaussichten. Selbst wenn es viele Arbeitslose gibt reißen die guten Bezahlungen das vollkommen wieder raus.

Wer Chemie studiert, verdient hinterher nicht besonders, hat vor allem ein anstrengendes Studium vor sich, die Doktorandenzeit ist nervig...
Auch Physik ist nicht unbedingt übermäßig bezahlt.
Mit Mathe kann man es recht weit bringen, aber wenn BWL-Studenten an ihren Finanzmatheaufgaben scheitern, was soll dann aus ihnen in Mathe werden?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Richie-B79

10.08.2008 20:17:20

Richie-B79

Richie-B79 hat kein Profilbild...

@ steffi
nicht umsonst schrieb ich das EINFACH mit Anführungszeichen! Das war als Vergleich zu anderen (z.B. naturwissenschaftlichen) Studiengängen gemeint!

http://www.weblehre.de/aid202.html

http://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?93,302542

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SteffiMGN

10.08.2008 20:20:52

SteffiMGN

Profilbild von SteffiMGN ...

für mich wär bwl sowieso horror.. mit wirtschaft hatte ich no nie was am hut xD

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Happy-Anne

07.09.2008 12:57:13

Happy-Anne

Profilbild von Happy-Anne ...

gott sei dank brauch ich das nicht mehr zu studieren
hab es auch schon so in der schule xD
aber als studium nein danke ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
hilfe...
valentinstag
LOST Staffel 3
Redeanalyse (Ich bin ein Berliner!)
Silvester


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

6 Mitglieder online