Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.313
Neue User10
Männer195.773
Frauen194.709
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Johnf247

    Maennlich Johnf247
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von schlupp18

    Maennlich schlupp18
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von neu1234

    Maennlich neu1234
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von K.Sturmann

    Maennlich K.Sturmann
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jakob2424242

    Maennlich jakob2424242
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von servus74

    Maennlich servus74
    Alter: 42 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HechtKarpfen

    Maennlich HechtKarpfen
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JaMoin133

    Maennlich JaMoin133
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AWausO

    Weiblich AWausO
    Alter: 9 Jahre
    Profil

  • Profilbild von oliwiaewa1

    Weiblich oliwiaewa1
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Bücherein, Grundschule, Kulturkrise

(917x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Lesimir

16.04.2010 14:36:03

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Themenstarter
Lesimir hat das Thema eröffnet...

Heute hat mir jemand erzählt, dass in der ersten Klasse ihrer Nichte negativ aufgefallen ist, weil sie immer "störte".
Das eigentlich recht ruhige Kind erklärte das mit Langeweile und die Mutter ging auf Wunsch der Lehrerin zur Schule um halt mal auszuloten, was da los war.
Die Lösung des Rätsels: Offenbar lernen die i-Dötzchen in den ersten paar Wochen mittlerweile nicht mehr die ersten 10 Buchstaben (was damals schon genug von uns gelangweilt hat) sondern erst mal: Das hier ist ein DREIECK. Das hier ist ein KREIS. Weiß jemand, welche FARBE dieses DREIECK hat?

Öh... jetzt mal ernsthaft. Was kann ich denn noch aktiv gegen Kulturpessmismus tun?

Ich wollte einen Büchereiausweis der Stadt in der ich jetzt lebe haben.
Die nette Dame dort hat sich ungefähr 15 Minuten Zeit genommen, meine Anmeldung zu klären. Auf jede Frage ("Muss ich Ihnen den Ausweis nach Ablauf diesen Jahres auf jeden Fall zurückbringen oder kann ich sie dann auch im Zweifel aufbewahren, bis ich sie verlängern will?" - weil manche Insitutionen unglaublich scharf auf die persönliche Verwaltung von Plastikkarte mit meiner Unterschrift drauf sind) habe ich quasi eine Einführung in die wunderbare Welt der Leihbibliotheken bekommen.
Ich habe da den günsten Tarif bekommen, weil ich einen STUDENTENausweis vorgezeigt habe.
Trotzdem fand die Frau es offenbar nötig, mir zu erklären, dass ich die Bücher irgendwann wieder zurückbringen muss, dass ich sie aber zu Hause lesen darf, dass ich in der Bücherei rumlaufen darf, um zu gucken, was ich haben will, dass ich Bücher auch vor Ort aufschlagne darf, dass ich die Bücher bitte nicht beschädige etc.etc.
(Die blöde neue Scheckkarte (zu der eine Plastikhülle gehört, deren Gebrauch (man kann die Karte rausziehen) sie mir ebenfalls erklärt hat) passt nicht mehr in mein Portemonnaie, unter anderem wegen der 4 anderen Leihausweise, die ich so mit mir rumschleppe...)

Also bitte... was soll man da noch denken?!
Gibt es allen Ernstes so viele Kinder, die bis zur Grundschule die Grundfarben und -formen nicht kennen?
Gibt es allen Ernstes Studenten, die nicht zumindest die Grundprinzipien einer Bücherei verstanden haben?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MrsDeluxe

16.04.2010 14:55:05

MrsDeluxe

Profilbild von MrsDeluxe ...

Die Bücherei Tussi hätte ich spätestens nach dem zweiten Satz unterbrochen und darauf hingewiesen das ich durchaus schon aus anderen Büchereien Bücher bezogen habe und durchaus weiß wie ich mich wann zu verhalten habe.

Das mit der Grundschule macht mich allerdings ein wenig sprachlos. Dazu fällt mir grade echt nichts ein.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

16.04.2010 18:12:30

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Themenstarter
Lesimir hat das Thema eröffnet...

Das habe ich ihr ja schon versucht, zu verstheen zu geben.
Hat sie aber irgendwie gaar nicht kapiert.
Ich hab ja auch die betreute Führung durch die zwei Etagen abgelehnt, "Ich kenne das System durchaus..."
Antwort: "Wow, ja das ist ja großartig!"
wopey.
Und es ist echt eine hässliche, hässliche Bücherei. Die haben in vielen Bereichen größere Bereichsschilder als die Bücher zu dem Thema im Regal ausmachen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Elle2

16.04.2010 19:57:53

Elle2

Profilbild von Elle2 ...

Ich kenn eine Grundschullehrerin.. und ganz ehrlich.. ja es gibt sehr viele Kinder, die in der Grundschule keine Farben und Formen können.. bzw die totale Probleme mit Rechnen haben.. ich hab mal Tests von ihrer neuen ersten Klasse angeschaut.. das ist echt hart.. nach dem Weihnachtsferien war das.. und wenn da eine aufgabe ist irgendwas mit 10-5 und die schreiben da 20 hin.. dann ist da irgendwas komisch. Ich mein klar kann man sich mal verrechnen.. aber denen fehlt teilweise echt so ein "grundgefühl" man sollte doch merken dass wenn man was weg nimmt, dass es dann weniger wird.. aber das ist oft nicht der Fall (und es war nicht so, dass diese Schüler + und - verwechselt haben.. ).
Natürlich trifft das nicht auf alle Schüler zu.. aber trotzdem kann man ja diese Schüler nicht schon in der ersten Klasse hängen lassen, wenn sie das von ihren Eltern nicht mit auf den Weg bekommen haben...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

17.04.2010 02:01:53

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Themenstarter
Lesimir hat das Thema eröffnet...

Ja, aber da habe ich dann eben das Problem mit den Kindergärten.
Und auch mit den Grundschulen, trotzdem. Es sollte ja möglich sein, den Kindern Farben und Formen und *gleichzeitig* ein paar Zahlen beizubringen.
Denn andersrum sollten ja diejenigen, die irgendwann mal eins von diesen Babybüchern (!) in der Hand hatten, in denen Farben und Formen erklärt werden, nicht schon in der erstne Klasse den totalen Hass auf die Schule kriegen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ruderthanyou

18.04.2010 09:16:21

ruderthanyou

Profilbild von ruderthanyou ...

dass das nicht die regel ist, ist ja vollkommen klar

aber schöne anekdote

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Thema Religion Grundschule
Rituale /Regeln usw. Grundschule
Grundschule Praktikum
Grundschule
Lehramt für Grundschule?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online