Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.150
Neue User3
Männer197.601
Frauen196.718
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von takatukaultraa

    Maennlich takatukaultraa
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sarah.hh410

    Weiblich sarah.hh410
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Valle143

    Maennlich Valle143
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Aronatus

    Weiblich Aronatus
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johna898

    Maennlich Johna898
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SeikoKagamine

    Maennlich SeikoKagamine
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Veit1234

    Maennlich Veit1234
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sibo0310

    Weiblich sibo0310
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von silentwarrior66

    Weiblich silentwarrior66
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von uni20172017

    Weiblich uni20172017
    Alter: 47 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

bio

(321x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von gugu123

12.01.2006 22:23:44

gugu123

gugu123 hat kein Profilbild...

Themenstarter
gugu123 hat das Thema eröffnet...

Hab da 2 Fragen:

1. Weshalb kann ein Bluterguss einem Bluter zum Verhängnis werden?

2. Unter Thrombise versteht man die Verstopfung von Adern durch ein Blutgerinsel. Warum kann dies lebensgefährlich sein?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von 7.62NATO

12.01.2006 22:25:15

7.62NATO

Profilbild von 7.62NATO ...

1. den typen kannst du mit ner nadel berühren und der verblutet... und jetzt überlege mal, wieviel sich in nem bluterguss sammelt...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FFGACCHCD...

12.01.2006 22:26:36

FFGACCHCD...

Profilbild von FFGACCHCDEFAis ...

Also die zwei Fragen erklären sich ja wohl zu 90% von selbst.

a) verblutet, da die Wunde nur sehr langsam, bis garnicht verheilt.

b) erstickt, da der Blutkeislauf verstopft ist.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dichroism

12.01.2006 22:27:17

dichroism

dichroism hat kein Profilbild...

Zu 1. Das Blut gerinnt dann ja nur schlecht. Er würde dann quasi innerlich verbluten (aber weniger wie bei einer inneren Verletzung).

Zu 2. Eine Thrombose be- oder verhindert dort den Blutfluss. Das schlimme ist, dass sie wandern kann. In Richtung Herz macht sie dieses dicht oder stört es und in Richtung Gehirn kann sie die Sauerstoffzufuhr (übers Blut) abschneiden.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von coacoa

12.01.2006 22:29:18

coacoa

coacoa hat kein Profilbild...

zu b) thrombose herz: herzinfarkt thrombose hirn: schlaganfall thrombose lunge: lungenembolie.. blut ist sauerstofftransporter. sind die blutgefäße verstopft können die organenicht mehr mit asureichend sauuerstoff versorgt werden..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von coacoa

12.01.2006 22:30:09

coacoa

coacoa hat kein Profilbild...

hausaufgabenbastelanleitung, ha.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kjess

12.01.2006 23:33:32

Kjess

Profilbild von Kjess ...

ja ich schließe mich den vorredner an , und beantworte die fragen auf ein neues auf meine art und weise :

1. der Bluter hat zuwenig von bestimmten Gerinnungsfaktoren im Blut, die unter normalen Umständen dafür sorgen, daß eine Wunde sich schließt, und so der Blutfluß unterbrochen wird. Deshalb kann der Körper selbst kleinere Blutungen nicht richti stoppen.

2. ein Blutgerinnsel kann ganz ganz verschiedene Komplikationen erzeigen. Die drei bekanntesten Vertreter sind wohl der Schlaganfall, Herzinfarkt und die Lungenembolie, alles drei lebensgefährliche Dinge ! Beim Schlaganfall löst sich der Thrombus, der sich in einer Arterie gebildet hat, und wandert ins Gehirn. Da die Gefäße - je weiter vim Herz weg - immer enger werden, bleibt er irgendwo stecken, und dahinter kommt kein Blut mehr hin. Beim Herzinfarkt wandert der Thrombus in die Gefäße, die das Herz selbst mit Blut versorgen, die sog. Koronararterien. Dann kommts zum Herzinfarkt. Bei der LUngenembolie wandert der Thrombus in die Lungenvenen,und hemmt so dem weiteren Blutfluss. Das kann im schlimmsten Fall - durch den Blutrückstau - zum Herzstillstand führen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

bio
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch größen
Satanic Stomp 2007 Speyer
BUSH!! ARSCHLOCH ODER GUTER POLITIKER??
Halloween..
ist langeweile ansteckend ?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

41 Mitglieder online