Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.007
Neue User1
Männer197.079
Frauen196.097
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von byambaa100

    Weiblich byambaa100
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Mohsel

    Maennlich Mohsel
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HM99

    Weiblich HM99
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Madwilli

    Maennlich Madwilli
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sinan123

    Maennlich Sinan123
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kahsi1990

    Maennlich Kahsi1990
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von victoriatabea

    Weiblich victoriatabea
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von NikNikNikNIk

    Maennlich NikNikNikNIk
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von NikNikNik

    Maennlich NikNikNik
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kaesepinguin

    Weiblich kaesepinguin
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Bio - menschliches Erbmaterial!

(422x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von SternStaub

22.06.2005 20:40:04

SternStaub

Profilbild von SternStaub ...

Themenstarter
SternStaub hat das Thema eröffnet...

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Ich hab als Hausaufgabe folgende Aufgabenstellung bekommen:

Wie kann ein Synthesevorgang (=Aufbau von zB Zucker) ähnlich wie bei der Substratindikation gesteuert werden? Sobald genug Zucker da ist,muss die Produktion gestoppt werden.

Ich hab totale Probleme damit, mich da hineine zu denken, da ich so das allumfassende nicht weiß, was die einzelnen Sachen daso bewirken...
Kann mir irgendwer helfen oder nen Tipp geben? :/

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kondomi007

22.06.2005 20:44:01

Kondomi007

Profilbild von Kondomi007 ...

heißt das nich substratinduktion??

hmm viell. ist damit die endprodukthemmung gemeint/gesucht...

aber ob ich das nun noch so zusammen kriege...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von saugen

22.06.2005 20:49:40

saugen

saugen hat kein Profilbild...

DA gibt es verschiedene Modelle. Einmal das JAcob-Monod-Modell. DAs besagt, dass es drei wichtige Gruppen gibt. Strukturgene, dies steuert die Bildung der Enzyme, das Operatorgen,sind den Struckturgen veogeschaltet um sie zu aktievieren und den Regulatorgen, der in einer Entfernten stelle der DNA liegen und über kurzketrige Proteine (Repressor) die Aktivität des Operatorgen reguliert und regelt.
Dies zusammen heißt Ooeron. [Strukturgene, Operatorgen und Promoter]

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SternStaub

22.06.2005 20:52:13

SternStaub

Profilbild von SternStaub ...

Themenstarter
SternStaub hat das Thema eröffnet...

In meinem Heft steht Substratindikation, aber bei google kam auch "Meinten sie Sustratinduktion?" ...

Meine Lehrerin meinte, dass der Repressor anders gestaltet werden muss bzw anders arbeiten muss als bei... der Lactose. Also, dem Lactoseabbau...
Wär echt klasse wenn du versuchen könntest es zu erklären, ich blick bei den Erklärungen bei google überhaupt nicht durch, und das Biobuch ist auch eher verwirrend als ne echte Hilfe :(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SternStaub

22.06.2005 20:55:47

SternStaub

Profilbild von SternStaub ...

Themenstarter
SternStaub hat das Thema eröffnet...

Also wird der Synthesevorgang durch diese 3 Enzyme gesteuert? Fürchte ich habs nicht verstanden. Dabei ist Bio mein Abifach args :/

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
menschliches Versagen
Reli-->Warum ist fragen etw.Menschliches?
a. gryphius \"menschliches elende\" - gedichtinter
Menschliches Elende


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online