Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.916
Neue User10
Männer197.518
Frauen196.567
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.634
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Kubillly363

    Weiblich Kubillly363
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kubillly3636

    Weiblich Kubillly3636
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Entchen2006

    Maennlich Entchen2006
    Alter: 11 Jahre
    Profil

  • Profilbild von scapi

    Maennlich scapi
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Freu2000

    Weiblich Freu2000
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von elli1234567890

    Maennlich elli1234567890
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ccfu

    Maennlich ccfu
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Djangonator

    Weiblich Djangonator
    Alter: 50 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Vlentin

    Maennlich Vlentin
    Alter: 52 Jahre
    Profil

  • Profilbild von A.d.e.x.e

    Weiblich A.d.e.x.e
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Bio!!! - Glycolyse

(237x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von blondie4life

07.02.2006 14:29:48

blondie4life

Profilbild von blondie4life ...

Themenstarter
blondie4life hat das Thema eröffnet...

Hey!
Weiß jemand von euch vielleicht warum es für unseren Körper gerade so günstig ist bei den Stoffwechselprozessen zu phosphorilieren?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kjess

07.02.2006 16:58:13

Kjess

Profilbild von Kjess ...

also es hätte zu dem Stoff ATP sicher alternativen gegeben, aber die Evolution hat sich halt entschieden, ein Nukleotid mit nem Zucker zusammenzupappen, und das ganze dreifach zu *phosphorylieren*. Vorteil des phosphorylierens ist, daß es sehr, sehr energiereiche Verbindungen sind. Und genau diese Energie wird dann dort, wo sie gebraucht wird, durch das Spalten der Phosphorbindungen wieder frei.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

07.02.2006 17:03:10

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

Vorposter hat im Prinzip recht...nur sind Phosphorylierungen energieverbrauchende Prozesse,da ADP zu ATP wird.

der Nutzen liegt darin,dass ATP kein unendlich zur Verfügung stehender Stoff ist,sondern immer wieder regeneriert werden muss.Ansonsten würde der Stoffwechsel über kurz oder lang zusammenbrechen.Der Schritt von ATP zu ADP setzt Energie frei,der Schritt von ADP zu ATP(also die Phosphorylierung) braucht Energie

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kjess

07.02.2006 17:04:37

Kjess

Profilbild von Kjess ...

also es hätte zu dem Stoff ATP sicher alternativen gegeben, aber die Evolution hat sich halt entschieden, ein Nukleotid mit nem Zucker zusammenzupappen, und das ganze dreifach zu *phosphorylieren*. Vorteil des phosphorylierens ist, daß es sehr, sehr energiereiche Verbindungen sind. Und genau diese Energie wird dann dort, wo sie gebraucht wird, durch das Spalten der Phosphorbindungen wieder frei.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Tränen, Schweiss und Mundgeruch!
Chemie
SOAD!!!
Markenzeichen
Deutsch > Englisch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online