Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.379
Neue User2
Männer195.801
Frauen194.747
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von schwedenhoerbi

    Maennlich schwedenhoerbi
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Krutops

    Maennlich Krutops
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ProOne

    Maennlich ProOne
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannchen00

    Weiblich hannchen00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

bilogie

(831x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Sweety936

27.09.2006 15:37:15

Sweety936

Profilbild von Sweety936 ...

Themenstarter
Sweety936 hat das Thema eröffnet...

es geht um bio....folgende aufgabe: Mädchen, die mit Rhesusunverträglichkeit (Rh*) mit Neugeborenen- Gelbsucht geboren werden, können durch rechtzeitige Bluttransuion gesund bleiben.Besteht später die Möglichkeit bei ihren Kindern die Gefahr einer Rhesusunverträglichkeit?
hab null ahnung was i machen muss,hat aber glaube was mit mendelschen regeln zu tun....hoffe mir kann einer helfen!
danke

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heqa

27.09.2006 15:39:42

heqa

Profilbild von heqa ...

schau im bio buch unter rhesusfaktor... ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Luder2k

27.09.2006 15:43:25

Luder2k

Profilbild von Luder2k ...

1. schwangerschaft oder 2.?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sweety936

27.09.2006 15:46:12

Sweety936

Profilbild von Sweety936 ...

Themenstarter
Sweety936 hat das Thema eröffnet...

würd sagen beide fälle,also bei der 1.und bei der 2....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

27.09.2006 15:47:31

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

warum denn nicht?
wird durch die Bluttransfusion die Gelbsucht bekämpft?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Luder2k

27.09.2006 15:48:50

Luder2k

Profilbild von Luder2k ...

Gelangen während der Schwangerschaft oder bei der Geburt Erythrozyten des Fetus mit dem Rh-Antigen in den mütterlichen Blutkreislauf, so reagiert die Mutter mit der Bildung entsprechender Antikörper.
Bei einer späteren Schwangerschaft können diese Antikörper durch die Plazenta in den kindlichen Kreislauf übertreten und dort die Erythrozyten zerstören (hämolytische Anämie, Abb.1). Meist tritt diese Schädigung während der letzten Schwangerschaftswochen oder unmittelbar nach der Geburt auf (Neugeborenen-Gelbsucht). Durch den erhöhten Blutverlust kommt es zu einer Anschwellung von Milz und Leber. Gleichzeitig sammelt sich Blutwasser in der Bauchhöhle und am Kopf des Kindes an, was zu schweren Entstellungen und zum Tod führen kann.
Das durch die Hämolyse entstandene Bilirubin (roter Gallenfarbstoff) kann nicht rasch genug durch die Nieren ausgeschieden werden. Eine schwere Gelbsucht ist die Folge.
Durch Ablagerung dieses Farbstoffs in den Zellen des Zentralnervensystems treten Vergiftungserscheinungen auf, die das Gehirn lebend geborener Kinder für immer schädigen können oder zu deren frühzeitigem Tod führen. Nur wenn das Blut noch rechtzeitig ausgetauscht wird, können die betroffenen Kinder sich normal entwickeln.

Die pharmazeutische Industrie konnte ein Serum entwickeln, das ein Immunglobulin enthält, welches genau dem D-Antikörper entspricht, den eine rh-Mutter im Laufe von einigen Wochen zu produzieren vermag. Spritzt man dieses Anti-D einer rhesus-negativen Wöchnerin unmittelbar nach der Geburt ihres ersten, fast immer gesunden Kindes in die Vene, so werden die bei der folgenden Schwangerschaft in das Blut der Mutter gelangenden fetalen rhesus-positiven Erythrozyten aufgelöst und die Abwehrreaktionen des mütterlichen Organismus verhindert, d. h. die Bildung eigener D-Antikörper.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

27.09.2006 15:49:55

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

wikipedia lässt grüßen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sweety936

27.09.2006 15:50:11

Sweety936

Profilbild von Sweety936 ...

Themenstarter
Sweety936 hat das Thema eröffnet...

ich denke mal shcon das die gelbsucht damit bekämpft werden kann.steht ja auch in der aufgabe,das die mädchen dann gesund werden können.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Luder2k

27.09.2006 15:50:41

Luder2k

Profilbild von Luder2k ...

ne nix wikipedia ... Biologie Oberstufe

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Luder2k

27.09.2006 15:52:32

Luder2k

Profilbild von Luder2k ...

ja mit ner bluttransplantation besteht die chance das sie gesund sind/werden

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

27.09.2006 15:52:41

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

sicher...
..."abb.1"

ist aber auch wurscht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Bilogie seerose fisch....hoffe auf schnelle antwor
Bilogie Lk


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online