Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.494
Neue User35
Männer195.850
Frauen194.813
Online11
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von anstoe16

    Weiblich anstoe16
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Harald6543

    Maennlich Harald6543
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von loller6730

    Maennlich loller6730
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Basti00

    Maennlich Basti00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zeinab69rom

    Weiblich Zeinab69rom
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Anja2806

    Weiblich Anja2806
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von rahul

    Maennlich rahul
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von chickencurry

    Weiblich chickencurry
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von francalinda123

    Weiblich francalinda123
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kofer123

    Maennlich kofer123
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Fragen & Antworten
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Bibel - Widersprüche gesucht!

(1699x gelesen)

Seiten: « 3 4 5 6

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von CIoud_Strife

22.10.2006 03:00:04

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

was spricht denn nun gegen die evolutionstheorie? und jetzt weich nicht aus, ich bin nämlich nüchtern


dafür spricht zum beispiel, dass man massenweise fossile brückentiere wie den archeopterix gefunden hat, der das bindeglied zwischen reptil und vogel darstellt

und wenn man an den megalodon denkt, der sich nach und nach zum heutigen wald- und wiesenhai entwickelt hat..


gegen die schöpfungslehre spricht, dass aus zwei menschen etliche milliarden entstehen..wäre anfangs ja immerhin auch incest (inzest?) gewesen
oder will hier jemand behaupten, der geschaffene mensch gleiche nicht mehr dem heutigen mensch und damals war incest möglich? hätt er sich dann nicht verändert? wäre das dann nicht auch evolution?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Seekuh

22.10.2006 03:03:48

Seekuh

Profilbild von Seekuh ...

haie im wald???

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockrabbit

22.10.2006 03:06:02

rockrabbit

rockrabbit hat kein Profilbild...

dagegen spricht die staubschicht welche sich um den mond bildet, die dann im verlauf der evolution so dick geworden sein müsste, das mond und erde nur noch paar cm voneinander entfernt wären!

Die meere werden salziger, wäre die erde so alt wie sie nach der theorie sein müsse, wäre des meer so alzig das du von hier nach amerika spazieren kannst übers wasser!

Gab noch paar so sachen das die erde nicht viel älter als 5000 jahre sein kann, gab noch mehr solcher dinge, war aber länger her wo ich auf so nen vortrag war!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CIoud_Strife

22.10.2006 03:51:28

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

es gibt sicherlich faktoren, die der verstaubung des mondes und der versalzung der meere (z.B. Schmelzen des eises, das den einen oder anderen kontinenten kilometerdick bedeckt hat) entgegenwirken...

so sehr kann der mond aber nicht 'einstauben', immerhin sind 40 jahre alte fußspruren dort immer noch sichtbar..
hab schon oft erlebt, dass sich vertreter gewisser (aller) religionen argumente aus den fingern saugen


5000 Jahre? das ist nun wirklich sehr naiv xD hätte nicht gedacht, dass das christentum so weltfremd ist^^
es gibt massig elemente, deren Isotope halbwertszeit locker drüber liegt
wie alt sind deiner meinung nach denn die dinosaurierskelette oder andere fossilien, die man hie und da findet? oder haben die eigentlich nie gelebt und "gott" hat sie da vergraben? =P


digger, ruf den bärtigen mal an und sag ihm, er soll mal wieder ein testament schreiben, denn deine weltansicht ist verstaubter als alle monde zusammen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockrabbit

22.10.2006 04:04:25

rockrabbit

rockrabbit hat kein Profilbild...

ja genau fußspuren am mond? wen du so eine erleuchtung hast kannst du allen verschwörungsfanatikern mal die meinung geigen, weil dann die mondlandung sicher kein fake war, wies nicht selten behauptet wird!

Ja und anhand der knochenfunde kann man feststellen wie alt die knochen sind? Wie war des mit ihren wichtigen prähistorischen knochenfunden die man gemacht hat? Und am ende wars ein alter schlachthof -.-

Deinen lezten satz hättest du dir auch sparen können Andere sachen lächerlich machen, aber seins nicht beweißen können zeugt auch von tiefer überzeugtheit seiner ansichten ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von derK3nnY

22.10.2006 04:46:04

derK3nnY

Profilbild von derK3nnY ...

aldaaa über was ihr euch um welche uhrzeit den kopf zerbrecht ^^ ... größter wieder spruch bibel: es gieb einen gott .... denn schon die alten griechen wußten doch das es weit aus mehr giebt ^^ ....

wieder spruch aller anderen enstehungs tehorien .. hmm kpl .. aber am anfang sagen alle war NIX .. naja und von NIX kommt NIX ^^ .. also muß ja was dagewesen sein .

ach kein plan ^^ lasst mich in ruhe ^^ ... ich glaub eh an nix ... mein gott heißt fatcap!!!

peace ^^ nutzt die nacht sinnvoller geht jetz schlafen wie ich ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von JoeNee

22.10.2006 06:35:44

JoeNee

Profilbild von JoeNee ...

"gegen die schöpfungslehre spricht, dass aus zwei menschen etliche milliarden entstehen..wäre anfangs ja immerhin auch incest (inzest?) gewesen
oder will hier jemand behaupten, der geschaffene mensch gleiche nicht mehr dem heutigen mensch und damals war incest möglich? hätt er sich dann nicht verändert? wäre das dann nicht auch evolution?"


Die Diskussion läuft jedes Mal auf das selbe hinaus... Aber wenn wir nun die Gründe betrachten, die gegen Inzest sprechen, so kommen wir zu dem Schluss: Inzest ist deshalb schädlich, weil sehr ähnliches genetisches Erbgut mit den selben / ähnlichen Mutationen zwangsläufig schneller ( = mit grösserer Wahrscheinlichkeit ) zu Deformationen an einem möglichen Kind führt. Deshalb das ( spätere ) Verbot der Inzest.

Da nun aber das Erbgut der ersten Generationen noch mutationsfrei war, sprach überhaupt nichts gegen Inzest. Somit hat dieses Gebot wirklich einen rein vernünftigen Hintergrund.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Juli.ScorpiO

22.10.2006 09:35:49

Juli.ScorpiO

Profilbild von Juli.ScorpiO ...

das is n thema...hab ma n zeugen jehovas chronisch im haus...da gewöhnste dir ganz schnell ab über das thema ständig zu diskutieren. muss man sich so vorstellen dass jedesma beim nachrichten schauen und irgndwas über religionskriege usw kommt, ja dies und das prophezeit sich gerade und die generation von 1914 wird nicht mehr vergehen....bald kommt gottes gericht, es ist nicht mehr lange hin, es gibt so viele zeichen blaaablaaaablaaaaaaaa

das is echt derart nervig -.- aber es gibt ja nur diese eine wahrheit -.-


das dumme is nur...die evolutionstheorie oder urknall oder so n zeug kann ich auch nich ganz glauben, also ich finds nich abwegig dass leben geschaffen wurde. auf der anderen seite...damals gab es dann 2 menschen....beide weiß, dunkle haare, und ich glaub beide sogar braune augen. woher kommen jetz die schwarzhäutigen, die anderen augen- und haarfarben ?

wieso sind die japaner in den letzten 100 jahren im schnitt 15cm größer geworden, was meist an den beinen liegt....weil se nich mehr so viel vor den tischen knien...also auch ne art evolution....

irgndwie passt das alles ni zusamm.....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

22.10.2006 12:46:21

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

"dagegen spricht die staubschicht welche sich um den mond bildet, die dann im verlauf der evolution so dick geworden sein müsste, das mond und erde nur noch paar cm voneinander entfernt wären!"

Ähhh... dieser Staub ist vom Mond. Einschläge pulverisieren Mondgestein, das lagert sich auf der Oberfläche ab und gut is. Davon wird der Mond nicht unbedingt auf ein vielfaches seiner ursprünglichen Größe anschwellen...


"Die meere werden salziger, wäre die erde so alt wie sie nach der theorie sein müsse, wäre des meer so alzig das du von hier nach amerika spazieren kannst übers wasser!"

Ja... da sind sicher schon große Süßwasserschmelzen nach den Eiszeiten einkalkuliert, nä?


"Ja und anhand der knochenfunde kann man feststellen wie alt die knochen sind? "

Bei jüngeren Funden -> Radiokarbonmethode
Bei älteren kann man die Gesteinsschichten untersuchen und andere radioaktive Stoffe nutzen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 3 4 5 6

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Haltbaren Flansch gesucht
Guter Tennisschläger gesucht
Guten Koffer für Schüleraustausch gesucht
Erfahrungen mit Primark gesucht
Sport Kopfhörer gesucht


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

11 Mitglieder online