Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.378
Neue User1
Männer195.800
Frauen194.747
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Krutops

    Maennlich Krutops
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ProOne

    Maennlich ProOne
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannchen00

    Weiblich hannchen00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Gehunter

    Maennlich Gehunter
    Alter: 60 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

auto! aba welches?

(3500x gelesen)

Seiten: « 9 10 11 12 13 14 15

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Dragon21

25.11.2005 17:26:37

Dragon21

Profilbild von Dragon21 ...

Und der gezeigte Civic hat weder das Image der Sportmodelle, noch spricht er die Tuner an, da diese die Stufenheckversion niemals bevorzugen. Die angegebene Laufleistung halte ich für optimistisch, den Preis auch. Verbrauch und Unterhalt halten sich stark in Grenzen.

Letztendlich bleibt jeder Gebrauchtwagenkauf ein Risiko, erst recht, wenn das Bankkonto fast leer ist. Einen ultimativen Rat gibt es nicht, jedoch kann man sich durch Einholen vielzähliger qualitativer Ratschläge ein eigenes Urteil fällen. Diese findest du in (hier bereits genannten) Foren, wie zB. motor-talk.de.
Hier in PH, wo einige nicht einmal im Besitz eines PKW-Führerscheines sind bzw. nicht über ausreichend Sachkenntnisse verfügen, muss man nicht zwangsläufig von qualitativ-wertvollen Tipps ausgehen. Sicherlich der falsche Ort dafür. Pauschal kann man dies allerdings ebenso wenig sagen.

Tipp (allgemein): kauf dir einen alten Japaner (Mazda, Honda, Mitsubishi, Toyota...führen die Zuverlässigkeitsliste stets an, nur SL und 911 sind teilweise besser) melde dich bei einem Automobilclub an (im Falle des Falles immer vorteilhaft)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lyle

25.11.2005 17:27:54

Lyle

Lyle hat kein Profilbild...

jo corrado is nix , is zwar tolles auto und in der anschaffung billig. aber in der versicherung die hölle, der ist höher eingestuft als ein lambo
und die wartung ist auch höllisch teuer , bekannter hat nen g60 , den frisst das auch langsam auf , g-lader überholen usw is nich billig und oft fällig. und 200tkm sind eh zuviel, da haste ja keinen überblick wie die kiste behandelt wurde

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sebastianays

25.11.2005 17:29:53

Sebastianays

Profilbild von Sebastianays ...

ich bin auch für nr 5

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dragon21

25.11.2005 17:36:49

Dragon21

Profilbild von Dragon21 ...

Joa, 200Tkm und XX-Vorbesitzer im Fahrzeugschein. Neuerdings steht in den Papieren nur noch ein Vorbesitzer drin, die anderen muss man kostenpflichtig erfragen.

Dass sich der Corrado Vr6 nicht als Anfängerwagen eignet, hat er richtig gesagt. Mit 60 bis 100PS liegt man als Anfänger stets im goldenen Bereich.
Man sollte sich ebenso vor eigentlichen Schnäppchen hüten. Das, was nach außen super aussieht, ist oft ein Indiz auf einen folgenschweren (für Fahrwerk und Karosserie) Unfall. Der Verkäufer weiß auch oft, wieso er es so günstig verkauft.

Bei 2000€ gibt es (allgemein gesagt) keine guten Angebote - Ausnahmen gibt es jedoch immer. Bei 5000 bis 10.000€ finden sich heutzutage unzählig viele Gebrauchte mit guter Ausstattung und max. 100.000km. Ich rede hier von einem 3er/5er BMW. Eine Opel Corsa, neuwertig, 75PS, ist für ca. 5000€ zu bekommen.

Schau dich mal in deiner Nachbarschaft um, Verkäufe privat zu privat sind immer günstiger für dich, als beim Händler.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Jass4pres

25.11.2005 19:10:38

Jass4pres

Jass4pres hat kein Profilbild...

wieso denn keinen Golf?! ich weiß, dass entspricht nicht deiner Liste, aber so nen schicker schwarzer Golf II oder III hat doch auch was, oder nicht?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von erykahbad

25.11.2005 19:15:56

erykahbad

Profilbild von erykahbad ...

volvo xc90

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von malloy

25.11.2005 19:25:18

malloy

malloy hat kein Profilbild...

den e32 7er bmw. solides auto, musst nur auf die vorderachse aufpassen, die revision geht ins geld. habe den kleinen bruder e34 5er, der von der grundkonstruktion gleich ist.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dragon21

26.11.2005 02:20:30

Dragon21

Profilbild von Dragon21 ...

Bei einen Gebrauchten (erst recht im Bereich um 2000 Euro) sollte man mehr auf die inneren, als auf die äußeren Qualitäten achten. Dementsprechend ist der Golf II auch empfehlenswert, taucht aber eben nicht in seiner Liste auf. Der einzige Punkt, der gegen ihn spricht, sind seine schlappen Motörchen bei den Basismodellen - und, dass er ein Volkswagen ist

Der Volvo XC90 ist indes weit am Thema vorbei. Nichts gegen Volvo, aber eben noch zu teuer (gibt es erst seit 3 Jahren). Ein alter Volvo (440/460, 840, ...) kommt schon eher hin, ist aber teilweise nur bedingt eine Empfehlung wert. Aber man sagt ja, dass Schwedsenstahl lange halten soll...

@malloy:
Verrat mir mal, wie man auf die Vorderachse "aufpassen" muss. Eine vernünftige Fahrweise wird auf Dauer nicht genügen - ein Wechsel demnach früher oder später unabdingbar. Wie man weiß, liegen die Ersatzteile der Luxuskarossen so dermaßen utopisch hoch, dass man beim Kauf eines günstig erwerbbaren Audi V8 am besten noch einen zweiten zum Ausschlachten (so leidvoll das klingen mag) anschaffen sollte. Spätestens nach einem Getriebeschaden aklimatisiert sich diese Mehrausgabe mehr als reichlich. Es hat tatsächlich einen Grund, warum man einen vollausgestatteten 750i für (weniger als) 5000€ bekommt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von malloy

26.11.2005 13:52:41

malloy

malloy hat kein Profilbild...

ganz einfach, die verschleißteile der vorderachse sind beim e34 und e32 eine grundlegende krankheit und die achillesferse der alten 5er und 7er. quasi die fehlkonstruktion. wenn du querlenker, druckstreben, pendelstützen etc komplett erneuerst, kommst du bei bmw auf 2300,-, in eigenleistung mit mapco, optimal & meyle-zubehörteilen auf 800,- alleine materialpreis. wobei die mapco-teile bereits nach 10tkm wieder durch sind. klar sind es verschleissteile, aber eben teuer. andere sache sind die tonnenlager der hinetachse. selber ohne besonderem bmw-spezialwerkzeug nur nach stunden zu wechseln. freie werkstätten machen einen tonnenlagerwechsle beim 5er/7er meist nicht unter 250,- wobei bmw mit 170,- inkl teile sogar günstiger wäre. kaum einer tauscht die vorm verkauf, jedoch schwimmt dir der wagen in schnellen kurven weg. zudem hat man mit der vorderachse eh immer probleme: vibrationen beim becshleunigen, beim bremsen. wenn man nciht weiss, wo man suchen muss, wirds teuer, angefangen beim wuchten der räder, über verzogenen bremsscheiben oder eben eines der zig va-teile kann es alles sein. automatic-getrieb sind bei bmw nur im alten 540i bis 1994 ein problem weil unterdimensioniert, bei den anderen 5ern sind verhältnismäßig zum drehmoment größere verbaut, der 7er durchweg hat eine sehr zuverlässige automatic. rost ist noch ein problem am tankstutzen. der kommt von innen. da hilft nichts ausser rausschneiden, verzinnen und neu einschweissen. wenn man nicht das ganze geld in proletentuning steckt sondern erstmal in eine anständige technik, hat man aber bei so ziemlich jedem wagen eine chance, ein gutes exemplar zu erwischen. die bmw motoren (mit ausnahme der m20) sind grundlegend solide, bei den v8 muss man ein auge auf die meist über die jahre sich gelöste ölpumpe achten und festziehen, beim m50-motor (die es im 7er nie gab, nur m30 und m60) sind es die hydrostößel und pleuellager. hingegen ist bei allen alten bmws als erstes die wapu zu erneuern, eine neue mit cabonrad zu verbauen, die alten plastikblätter brechen gerne mal und dann hastn kapitalen motorschaden.

nochmal, im grunde ist es egal, welchen wagen man nimmt, ich würde auf mindesten euro2 (nicht zu verwechseln mit "E2"=euro1) achten, und den wagen mal bei der dekra/tüv bei der probefahrt auf die bühne nehmen. man sollte sich nur bewußt sein, dass der anschaffungspreis nur der anfang ist, der technikerhalt das, was die toten von den lebenden unterscheidet. beim budget würde ich auch auf monatliche belastungen der versicherung (da sind familienkutschen günstiger als typische von jugendlichen gefahrene rennsemmeln) und steuer achten, wie auch die folgekosten. wenn man selber schrauben kann, relativiert sich das, meiner beobachtung nach sind aber japaner im alter in der werkstatt teurer als deutsche fabrikate wie audi, benz und bmw.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Labalex21

26.11.2005 13:55:52

Labalex21

Labalex21 hat kein Profilbild...

bloß keinen Audi 80!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von bumsmi

26.11.2005 13:58:11

bumsmi

bumsmi hat kein Profilbild...

eines das fährt!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 9 10 11 12 13 14 15

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Schnurlostelefon- welches kaufen
Kleineres Auto für die Mutter
Bis welches Alter Schläge?
Auto Selbsthilfewerkstatt Umsatz im Jahr
usb-stick an aux vom auto


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online