Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder399.940
Neue User0
Männer197.052
Frauen196.057
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von silvanica07

    Weiblich silvanica07
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tmrbbck

    Maennlich Tmrbbck
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wuwuzela

    Weiblich wuwuzela
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tzjtnbfgh

    Maennlich tzjtnbfgh
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sarahdzialas

    Weiblich sarahdzialas
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Heli343

    Maennlich Heli343
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Heli.b

    Maennlich Heli.b
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sandyamykaylan

    Weiblich sandyamykaylan
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wat123

    Maennlich wat123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von monikamaier

    Maennlich monikamaier
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

aufgabe physik

(234x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von cyyc

22.11.2008 13:01:56

cyyc

Profilbild von cyyc ...

Themenstarter
cyyc hat das Thema eröffnet...

Eine Rakete wird zur Zeit t=0 im homogenen Gravitationsfeld der Erde senkrecht mit der Geschwindigkeit v0 = 35 m/s nach oben geschossen. Wenn diese ihre maximale Höhe erreicht hat, explodiert sie und schleudert ihre Leuchtkugeln mit einer konstanten Geschwindigkeit v1 = 15 m/s isotrop ab.

a.) Zeigen Sie, dass alle Leuchtkugeln sich zu jedem Zeitpunkt nach der Explosion auf einer Kugeloberfläche befinden.

ehm, wie zeigenxD? ich hab ka, welchen ansatz ich hier nehmen soll.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ScherrY86

22.11.2008 13:16:03

ScherrY86

Profilbild von ScherrY86 ...

na kugeloberfläche, da sich ja die teilchen von einem punkt aus mit gleicher geschwindigkeit in allen richtungen verteilen. das wäre jetzt so mein erster gedanke, wieviel davon richtig ist ob es dich weiterbringt weiß ich nicht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cyyc

22.11.2008 13:16:42

cyyc

Profilbild von cyyc ...

Themenstarter
cyyc hat das Thema eröffnet...

ja, das ist klar, aber wie ist das mathematisch zu zeigen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ScherrY86

22.11.2008 13:24:59

ScherrY86

Profilbild von ScherrY86 ...

musst du es denn ausrechnen? wenn du es gut erklärst, müsste dass doch auch in ordnung oder?

wie heißt eigentlich das teilgebiet, in dem du das behandelst? kinetik oder graviation?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cyyc

22.11.2008 13:29:01

cyyc

Profilbild von cyyc ...

Themenstarter
cyyc hat das Thema eröffnet...

der tutor hat gesagt, dass wir es mathematisch zeigen sollen (da zeichnerisch zu einfach ist xD).

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ScherrY86

22.11.2008 13:33:20

ScherrY86

Profilbild von ScherrY86 ...

hehe, der is ja nett ... hm!

naja dann würde ich da ne funktion entwickeln: s(t) (also weg der teilchen in abhängigkeit vom weg). also dass der weg aller teilchen zu einem gewissen zeitpunkt der gleiche ist, den sie zurückgelegt haben. aber ich glaube dass ich auch nicht das wahre ... wäre dann ja auch nur s= v *t wenn ich mich nicht täusche ... hm tut mir leid. studier leider kein physik oder mathe (mehr)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cyyc

22.11.2008 13:40:03

cyyc

Profilbild von cyyc ...

Themenstarter
cyyc hat das Thema eröffnet...

achso hast du also dein naturwissenschaftliches studium abgebrochen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ScherrY86

22.11.2008 13:48:46

ScherrY86

Profilbild von ScherrY86 ...

naja nicht ganz, hab mein Abi an nem naturwissenschaftlich-betonten Gymnasium gemacht mit LK Mathe und Physik. danach hab ich ein Studium in (Wirtschafts-)Mathematik angefangen, und ziemlich schnell gemerkt, dass es nicht das wahre ist. aber immerhin noch n jahr gequält und dann beim Sportmanagement-Studium gelandet

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

22.11.2008 14:15:11

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Definier dir für jedes Teilchen ein paar Faktoren:

a_n² + b_n² + c_n² = 1

Nach denen sich die Geschwindigkeit aufteilt, also:

15 m/s = |v0| = |(v0_x,n ; v0_y,n ; v0_z,n)| = |(a_n ; b_n ; c_n)*15 m/s|

Jetzt zeigst du noch, dass es für jedes Teilchen mit

v_n(t) = (v0_x,n ; v0_y,n ; v0_z,n) + (0; 0; -g*t)

, das sich also am Ort

r_n(t) = Integral{von 0 bis t}{v_n(t') dt'} + r_0

befindet, einen Punkt p(t) gibt, zu dem alle Teilchen den gleichen abstand haben, also

|p(t) - r_n(t)| = const. für alle n, t



Viel Spaß.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online