Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.124
Neue User9
Männer197.589
Frauen196.704
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von xxdiinaaxx

    Weiblich xxdiinaaxx
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von petrarot

    Weiblich petrarot
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lotte1504

    Weiblich Lotte1504
    Alter: 38 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sumischa

    Weiblich sumischa
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lila2302

    Weiblich lila2302
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von heimliche

    Weiblich heimliche
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von robertbnke

    Maennlich robertbnke
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von unicorn2

    Weiblich unicorn2
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Aariii

    Maennlich Aariii
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von vincentbehr

    Weiblich vincentbehr
    Alter: 49 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

auch mathe

(308x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Queen_of_...

28.09.2006 20:18:18

Queen_of_...

Queen_of_Queens hat kein Profilbild...

Themenstarter
Queen_of_Queens hat das Thema eröffnet...

Ich hab auch mal wieder n Matheproblem, ist ja nichts Neues mehr :(
hab grad ne Ebenengl. in Parameterform aufgestellt:
x> = (1;-2;-7) + r(17:-2;5) + s(-8;-2;5)
Da ich jetzt den Abstand zu nem Punkt rausfinden muss bräucht ich die Gleichung allerdings als Koordinatengleichung. Habs jetzt mit nem LGS probiert, da des dann aber 5 unbekannte wären war ich überfortert. Kann mir jemand helfen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

28.09.2006 20:38:20

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

du musst das kreuzungsverfahren anwenden

dafür schreibst du die richtungsvektoren jeweils
2mal untereinander und streichst die erste und letzte zeile.

dann multiplizierst du von links oben ml eine zeile runter die rechte seite,

ziehst dann die multiplikation von linke seite 2te zeile mal erste zeile rechte spalte ab

etc

siehe bild



was du erhäst bedeutet:

0 * x - 125 * y - 50 * z = d

nun setzt du den stuetzvektore von der ebene ein

0 * 1 - 125 * (-2) - 50 * (-7) = d
0 + 250 + 350 = d
d = 600

-> ebene lautet

- 125y - 50z = 600

dies ist eine der ebenen, man kann auch vielfache davon haben.

ich habe die vektoren nicht gekürzt, da man sie zur flächenmberechnung nur ungekürzt verwenden kann.

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Queen_of_...

28.09.2006 20:50:04

Queen_of_...

Queen_of_Queens hat kein Profilbild...

Themenstarter
Queen_of_Queens hat das Thema eröffnet...

wow vielen Danke! Es hat sich allerdings rausgestellt, dass die ganze sache viel einfacher geht. Weil die drei Punkte bzw. Ortsvektoren alle x2 = -2 Ebene liegen, kann ich einfach -2 von dem x2 wert des Punktes, der angegeben war, von welchem ich den Abstand berechnen soll, abziehen.
Aber vielen Dank für dein bemühen!! :

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

auch mathe
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

18 Mitglieder online