Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.906
Neue User0
Männer197.513
Frauen196.562
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.634
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von wayona

    Weiblich wayona
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nic_Nac

    Maennlich Nic_Nac
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ulli1212

    Weiblich ulli1212
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Timm_16

    Maennlich Timm_16
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Eftelyaaa

    Weiblich Eftelyaaa
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Talente-Scout

    Maennlich Talente-Scout
    Alter: 54 Jahre
    Profil

  • Profilbild von chouchouc

    Maennlich chouchouc
    Alter: 51 Jahre
    Profil

  • Profilbild von saira97

    Weiblich saira97
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von vik_plays

    Weiblich vik_plays
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ronaldo99

    Maennlich Ronaldo99
    Alter: 20 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Atatürk!

(4566x gelesen)

Seiten: « 11 12 13 14 15 16

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Unschlagb...

07.02.2006 21:58:10

Unschlagb...

Profilbild von Unschlagbar87 ...

ne, ich mach abi, bin grad mal 18, also ist ph eher mein milieu als deins, und nach nem tag voller schule und arbeit ist es in der woche nicht angebracht feiern zu gehen, obwohl die option natürlich immer besteht, aber ja, leider meist nicht mehr 15 leute, mehr passen in die drei 3er bmw nicht rein weißte, kann man nichts machen und in den kofferraum müssen ja ncoh die sachen die wir über die nacht verteilt abziehen und klauen, also bitte verständnis...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von senguel

07.02.2006 22:00:14

senguel

Profilbild von senguel ...

leute das thema atatürk regt mich jetzt echt mal auf... augen auf und lesen... quelle aus www.wikipedia.de
Eins der bedeutendsten Ziele der Politik von Mustafa Kemal Pascha war die Hinwendung des Landes zum Westen und die Trennung von Staat und Religion nach westlichem Vorbild. Er verlegte die Hauptstadt des Landes nach Ankara.

1922 gelang es ihm, das Sultanat abzuschaffen und 1924 das Kalifat. Sultan und Kalif, die höchsten Würdenträger des Islam, verließen das Land. Religionsschulen für Geistliche und Richter wurden aufgelöst, die allgemeine Schulpflicht wurde eingeführt und alle Schulen einem Erziehungsministerium unterstellt.

1926 wurden die Derwischklöster geschlossen und das Tragen religiöser Bekleidungssymbole wie Fes, weit gearbeiteter Hosen, Derwischmützen und Tschador untersagt sowie der Familienname eingeführt. Ferner wurde die islamische Zeitrechnung durch den Gregorianischen Kalender ersetzt sowie das metrische System eingeführt. Anstatt des Freitags wurde der Sonntag wöchentlicher Feiertag. Im selben Jahr wurde auch die am Koran orientierte Rechtsprechung durch das Schweizer Zivilrecht abgelöst und damit die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, die Eheschließung durch das Standesamt und ein modernes Erbschaftsrecht eingeführt. Daneben wurden das deutsche Handelsrecht und das italienische Strafrecht übernommen.

Als Amtssprache wurde die osmanische Hochsprache der bisherigen Eliten, die stark vom Persischen und Arabischen beeinflusst war, durch die türkische Volkssprache ersetzt. 1928 erfolgte die Umstellung von der arabischen Schrift auf das lateinische Alphabet. Seit 1930 konnten Frauen an Kommunalwahlen teilnehmen, seit 1934 auch an den Parlamentswahlen. Weitere Reformen betrafen das Steuerrecht, wodurch die Industrialisierung gefördert und die Landwirtschaft ungünstiger behandelt wurde.

Zur Zeit des Nationalsozialismus lud Atatürk zum Aufbau des türkischen Hochschulwesens deutsche Wissenschaftler, auch solche jüdischen Glaubens, in die Türkei ein und gab ihnen dadurch eine Zufluchtsmöglichkeit. Die Universitäten von Ankara und Istanbul wurden für viele von ihnen zu neuen Wirkungsstätten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

07.02.2006 22:00:14

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

lustig biste aber..du hast den Türken-Stereotyp gut drauf

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von senguel

07.02.2006 22:01:12

senguel

Profilbild von senguel ...

aha jetzt sag mir mal bitte jemand er wäre zu vergleich mit hitler...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Unschlagb...

07.02.2006 22:01:28

Unschlagb...

Profilbild von Unschlagbar87 ...

hey, kommt von herzen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ali-bacardi

07.02.2006 22:01:58

ali-bacardi

Profilbild von ali-bacardi ...

@ senguel

es ging vorranging um seinen völkermord den er begangen hat....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von senguel

07.02.2006 22:03:16

senguel

Profilbild von senguel ...

leute rallt ihrs net... der war währen des genozids in griechenland... boah ey

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

07.02.2006 22:03:34

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

@senguel

es stellt keiner in Frage dass Atatürk ein großer Staatsmann war..aber bei aller (Vaterlands-)Liebe,muss man auch die "Schattenseiten" Atatürks erwähnen und hier will nen vorherigen Post zitieren:

"2)Atatürk übernahm aber auch: Die nationalistsich-völkischen Vorstellungen des europäischen, vor allem deutschen Nationalismus, wo Minoritäten (in der Türkei also: Griechen, Kurden, Armenier, Araber etc.) Feide der Volkseinheit sind. Das führte dann zum Völkermord an den Armeniern, den zu leugnen ungefähr so dumm ist wie zu behaupten, es hätte Auschwitz nicht gegeben. Von der BRD über F und GB, Italien und USA - Historiker wirklich aller Staaten schätzen die Opferzahlen auf 700.000 bis das doppelte. Nur die Türkei bezweifelt bzw. leugnet dies bis heute."

das lässt nunmal nen bitteren Nachgeschmack bei Atatürk

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Unschlagb...

07.02.2006 22:04:13

Unschlagb...

Profilbild von Unschlagbar87 ...

wie haben er und die türkei ihn begangen, wenn er 1915 stattfand, die türkei aber 1923 gegründet wurde? bitte erklären, ohne sinn, sorry ich amch da nicht mehr mit, ihr seid doch total verblödet

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cazzanova

07.02.2006 22:04:47

cazzanova

Profilbild von cazzanova ...

löl

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ali-bacardi

07.02.2006 22:05:44

ali-bacardi

Profilbild von ali-bacardi ...

@ senguel

was soll er in griechenland während der zeit gemacht haben?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 11 12 13 14 15 16

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Atatürk


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online