Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.281
Neue User0
Männer197.671
Frauen196.779
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.734
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Mylinhmimi1234

    Weiblich Mylinhmimi1234
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von VincentStanz

    Maennlich VincentStanz
    Alter: 33 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Vinpilz1984

    Maennlich Vinpilz1984
    Alter: 33 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Se7enChords

    Maennlich Se7enChords
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AndreaClaudia

    Weiblich AndreaClaudia
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TimSchluckedo

    Maennlich TimSchluckedo
    Alter: 38 Jahre
    Profil

  • Profilbild von richard7

    Maennlich richard7
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von maxi810

    Weiblich maxi810
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Camobaum

    Maennlich Camobaum
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Aminhadad

    Maennlich Aminhadad
    Alter: 21 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Argumente \"Mehr Staat weniger Freiheit\"

(269x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von piratin17

26.08.2005 18:48:39

piratin17

piratin17 hat kein Profilbild...

Themenstarter
piratin17 hat das Thema eröffnet...

Hallo Leute!

Ich muss Argumente sammeln zum Thema: "Mehr Staat weniger Freiheit" bitte helft mir Argumente zu finden. Vielen Dank!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Martn619B

26.08.2005 19:23:12

Martn619B

Martn619B hat kein Profilbild...

Umso mehr Kontrolle/Macht der Staat hat, desto mehr wird er die Freiheit des einzelnen einschränken um dadurch seine Interessen durchzusetzen!!!

Das kann dazu führen das man zb kein Recht auf freie Meinungsäußerung hat weil die Macht dadurch angegriffen werden könnte!!!

Zb war das so in Nazi-Deutschland: Die NSDAP bekam immer mehr Macht, irgendwaqnn waren sie so stark das Hitler Hindenburg dazu zwingen konnte das er Reichskanzler wird!!!
Danach war die NSDAP sozusagen der Staat!(Da sie ja auch die Mehrheit im Reichstag hatten) Diese Macht führte soweit das mithilfe des Ermächtigungsgesetzes Hitler eine Diktatur errichten konnte!!! Alle Menschen verloren viele ihre vorherigen Freiheiten, doch die meisten waren so blind das es sie nicht störte!! Die die die Gefahr erkannten wurden getötet, inhaftiert oder in Internierungslager gesteckt!!! Ok is vielleicht ein blödes Beispiel aber ich möchte damit sagen dass das Volk immer versuchen muss den Staat an der kurzen Leine zu halten damit ihre"Freiheit"erhalten bleibt!!!

Hoffe ich konnte die bissel helfen!
Falls die das Argument nicht gefällt, sag bescheid!!!
Mir fallen garantiert noch ein paar ein!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ABITUR2006

26.08.2005 19:25:30

ABITUR2006

ABITUR2006 hat kein Profilbild...

ach wart doch noch ein bisschen mit dienem aufsatz
den wenn die cdu dran kommt
wirst du es dank beckstein am eigenen leib erfahren ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Martn619B

26.08.2005 19:29:37

Martn619B

Martn619B hat kein Profilbild...

Eh pssst Abi 2006......
Das Mädel kommt aus der Schweiz!!!
Übertreibst du net ein bissel mit deiner Meinung über die CDU????

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kjess

27.08.2005 01:48:20

Kjess

Profilbild von Kjess ...

mehr staat, weniger freiheit :

in diesem Sinne ist mit mehr Staat wohl nur eine Facette des *Staats* ansich gemeint, nämlich seine Macht zu reglementieren. Und wie das mit Regeln so üblich ist, schränken sie die Freiheit eines Menschen ein. Nicht jede Regel betrifft jeden, aber je mehr reglementiert wird,desto öfter wird die Freiheit einer Einzelperson betroffen sein. Ich denke mal das Thema wurde bewußt gewählt, weil ja - wie am Beispiel USA gut zu verfolgen - die derzeitig unsichere Terrorlage dazu mißbraucht wird, die Rechte der Bürger massiv zu beschränken. Und gerade bei solch Reglementierungen ist wohl mit den stärksten Einschränkungen überhaupt zu rechnen. Beispiele sind z.B. der sog. *Patriot-Act* aus den USA. Google mal danach. Um nur ein Beispiel zu nennen : seitdem darf man in den USA deutlich länger ohne eindeutiges Indiz in Untersuchungshaft gehalten werden, ohne Anrecht auf Telefonkontakt. Entweder bis zu einer, oder bis zu zwei Wochen, ich bin mir nicht mehr sicher. Dies ist also ein gutes Beispiel, wie mehr Staat die Freiheit einschränken kann.
Ein weiteres Beispiel wäre die Überwachung von öffentlichen Plätzen. Es ist auch eine Einschränkung meiner persönlichen Freiheit, wenn alles, was ich tu, aufgezeichnet wird, und von irgendwelchen mir nicht bekannten Beamten begutachtet werden kann.......usw.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kjess

27.08.2005 01:51:20

Kjess

Profilbild von Kjess ...

und nun zu den Argumenten :

pro : mehr Kontrolle, mehr Sicherheit ( das denkt man zumindest )
pro : bessere Nachvollziehbarkeit von Straftaten ( siehe derzeit in
London)
pro : weniger Betrugsmöglichkeiten ( z.b. im Lebensmittelsektor, wenn der
Staat dafür sorgt, daß bestimmte Hygienemaßnahmen eingehalten werden)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kjess

27.08.2005 01:54:24

Kjess

Profilbild von Kjess ...

pro : Regeln müssen in so vielen Bereichen existieren, ohne Regeln dürfte ich vergewaltigen, wen ich will, dürfe klauen, was ich will, dürfte zerstören , was ich will, etc......

contra : Überreglementierung führt zu Bürokratieanstieg
contra : Bürokratieanstieg bremst die Wirtschaft
contra : Bürokratie ist teuer
contra : Menschenrechte werden eingeschränkt ( wenn z.b. U-Haft zwei Wochen sein darf )
contra : ....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTC

27.08.2005 11:55:55

ZeusTC

ZeusTC hat kein Profilbild...

mehr staat weniger freiheit bedeutet auch eine vom staat gelenkte/kontrollierte wirtschaft, es ist aber nicht unbedingt eine planwirtschaft.
dieser eingriff in die wirtschaft heisst, dass man die so genannten heuschreckenplagen (betriebe werden von ausländischen firmen aufgekauft und dann zu einem billigpreis ins ausland verlagert).
damit ist die wirtschaftlichkeit auf lange sicht garantiert.

bsp für heuschrecken:
siemens nixdorff wurde aufgekauft, einführung von kurzarbeit, staat zahlt subventionen, betrieb wird dennoch ins ausland verlagert
->staat steckt viel geld rein ohne damit arbeitsplätze zu schaffen/sichern

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Argumente \"Mehr Staat weniger Freiheit\"
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump Niedersachsen - Weniger Hausaufgaben für Schüler
Staat mit Rekord-Steuereinnahmen
Staat überprüfte 63000 Konten
ARD und ZDF fordern mehr Geld
15 Minuten Sport bringen drei Lebensjahre mehr
Jugendliche rauchen weniger


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

137 Mitglieder online