Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.145
Neue User0
Männer197.598
Frauen196.716
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von SeikoKagamine

    Maennlich SeikoKagamine
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Veit1234

    Maennlich Veit1234
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sibo0310

    Weiblich sibo0310
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von silentwarrior66

    Weiblich silentwarrior66
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von uni20172017

    Weiblich uni20172017
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MICHAELA78

    Weiblich MICHAELA78
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von fenerbahce99

    Weiblich fenerbahce99
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nikiticki

    Weiblich Nikiticki
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von C738

    Maennlich C738
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von linaaaahh

    Weiblich linaaaahh
    Alter: 15 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Amoklauf in Ba-Wü

(8087x gelesen)

Seiten: « 5 6 7 8 9 10 11 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Haye

11.03.2009 18:11:04

Haye

Profilbild von Haye ...

ist schon heftig was heute passiert ist. Aber die killerspiele sind es definitiv sind. In deutschland spielt jeder 4. jugendliche Killerspiele.

Zu der Tat können private Probleme und schulische Probleme führen.

Ich finde, dass Horror-filme wie "scream" schlimmer sind als killerspiele.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Keni88

11.03.2009 18:30:31

Keni88

Profilbild von Keni88 ...

rischtisch!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

11.03.2009 18:36:59

Haye

Profilbild von Haye ...

*Aber die killerspiele sind es definitiv NICHT.

hab mich verschrieben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

11.03.2009 18:42:47

Haye

Profilbild von Haye ...

oh man, jetzt möchten sie untersuchen welche musik der wohl gehört haben soll.

ich habe auch auf dem rechner z.b aggro berlin, KIZ, Bushido drauf. höre die auch manchmal, weil die einfach lustig sind.

demnach sind alle, die heavy metall hören auch potenzielle killer sind...


die 100%igen hintergründe kann man nie herausfinden, wenn der täter tot ist.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

11.03.2009 18:53:28

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

je öfter ich so was höre denke ich an diesen Spruch von germanbash.org:
<Lorien> ich glaub vorher defragmentier ich meine festplatte, schmeiß alle cds weg und installier löwenzahn, teletubbies, pokemon usw auf meinem rechner. Dann lauf ich Amok. Das wird den Psychologen EINIGES zu denken geben!



Der könnte sich doch auf's T-shirt geschrieben haben "Mein Mathelehrer hat mich vergewaltigt" und es wäre egal, solange das früher ein Wackenshirt gewesen wäre...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von basti2pac...

11.03.2009 19:04:55

basti2pac...

Profilbild von basti2pacdrowin ...

Es ist doch ganz klar, wieso Medien über solch einen Fall stundenlang berichten und nicht über Bürgerkriege in "Dritte Welt Ländern"; weil es die Menschen hier, sprich in Deutschland, (in)direkt betrifft. Deshalb finde ich das persönlich nicht verwerflich. Es wäre auch nicht besser, einen 2-minütigen Bericht darüber zu verfassen und das Thema abhaken, das wäre eben auch unangemessen.
Einen Bürgerkrieg oder die Ausbeutung in der Dritten Welt betrifft uns nun mal nicht direkt.
Es ist sicherlich so, dass das nicht minder brutal, schlimm und verwerflich ist, aber so ist es nunmal. Ich finde nicht, dass man die Medien kritieren soll, wenn sie darüber berichten, was die Bevölkerung interessiert.

Außerdem finde ich auch hier im Forum die "Killerspiele"-Diskussion für völlig absurd. Ohne Zusammenhang wird alle 5 Posts geschrieben, dass Kilerspiele nichts damit zu tun haben. Ihr braucht euch doch nicht dafür rechtfertigen, dass ihr****(o.Ä.) spielt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Deflorator

11.03.2009 19:41:28

Deflorator

Profilbild von Deflorator ...

Themenstarter
Deflorator hat das Thema eröffnet...

niemand rechtfertigt sich, aber das ist nunmal der Sündenbock, den die unfähigen Politiker am schnellsten bei der Hand haben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockrabbit

11.03.2009 20:26:46

rockrabbit

rockrabbit hat kein Profilbild...

nein killerspiele fördern nachweißlich den pazifismus!

und wo hat uns denn das betroffen? also mich betrifft das nicht? Aber das die menschen in der westlichen welt mehr wert sind als alle anderen menschen auf der welt ist leider ne traurige tatsache!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Bumaschka

11.03.2009 20:37:00

Bumaschka

Profilbild von Bumaschka ...

"Wenn ein mensch stirt, ist eine tragödie, wenn tausende sterben, ist eine statistik." hab ich mal gehört

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Bumaschka

11.03.2009 20:38:10

Bumaschka

Profilbild von Bumaschka ...

"Wenn ein mensch stirbt, ist es eine tragödie, wenn tausende sterben, eine statistik." hab ich mal gehört

*hech

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von basti2pac...

11.03.2009 21:43:25

basti2pac...

Profilbild von basti2pacdrowin ...

Es betrifft uns bzw. viele Menschen in diesem Land oder besser gesagt es fühlen sich viele betroffen, weil die Schule, in die man selber geht oder Freunde oder die eigenen Kinder gehen ein greifbares Objekt ist, was in jedermanns Vorstellung existiert.

@Deflorator:
Desweiteren würde ich nicht von "unfähigen Politikern" sprechen, da so viel ich weiß zumindest bei dem heutigen Fall keiner das "Killerspiel" als Sündenbock herhalten ließ.
Anstatt selbst ständig nur (unsachlich) zu kritisieren, wäre es wohl nicht unangebracht Vorschläge dazu zu bringen, wie so etwas verhindert werden könnte, falls das überhaupt möglich ist, oder selbst nach Gründen zu suchen und nicht "die Politiker" oder deren Meinungen durchweg zu pauschalisieren!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 5 6 7 8 9 10 11 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Amoklauf in Ba-Wü
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Amoklauf an Universität in den USA mit 33 Toten
Amoklauf mit Sturmgewehr
Amoklauf...
Von wegen Amoklauf
Amoklauf an Nikolaus
Ankündigung amoklauf


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

36 Mitglieder online