Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.571
Neue User8
Männer195.887
Frauen194.853
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Happybashing

    Maennlich Happybashing
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rachelina

    Weiblich Rachelina
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Xerno2202

    Maennlich Xerno2202
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Feuerfluss

    Weiblich Feuerfluss
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ericritter

    Maennlich Ericritter
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Laura9984

    Weiblich Laura9984
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sunny8873

    Weiblich Sunny8873
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Stihl0815

    Maennlich Stihl0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von referatenglisch

    Weiblich referatenglisch
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von emo23

    Maennlich emo23
    Alter: 24 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Ahmadinedschad :D

(5558x gelesen)

Seiten: « 10 11 12 13 14 15

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Mr_Kamikaze

30.01.2006 15:26:21

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

lass ich mal den ganzen Klamauk unkommentiert...

außer 2 Dingen.Den Notstand darf und kann ein Präsident (ausgehend davon dass es sich um einen westlichen Staat handelt) nur dann ausrufen wenn eine tatsächlich und unmittelbar bevorstehende Bedrohung des Heimatlandes zu befürchten ist bzw.sogar nur dann wenn der Angriff schon stattgefunden hat.Da aber dieser Konflikt mit Sicherheit nicht auf europäischen bzw.hier französischem Boden ausgetragen werden dürfte,ist dein Einwand mit der Notstandsregelung völliger Quatsch oder besser gesagt irrelveant.

Zum Schluss..ich halte es für vermessen im Iran von einer Demokratie zu sprechen,das wird der Sache auch gar nicht gerecht.Vielmehr sind da stärkste oligarchische Strukturen zu erkennen aber lassen wir das...


"Desweiteren hätte ein Staat der schonmal Völkermord begangen hat nicht nocheinmal entscheidende Hilfe zu einem Völkermord leisten sollen."

vorneweg gibts da Quellen zu?zu den Chemiewaffen-Lieferungen? wenn ja,würde mich interessieren inwieweit da überhaupt "entscheidene" Mengen geliefert worden sind.

aber um auf dein Zitat zurückzukommen..du nimmst mir die Worte aus dem Mund.Kein Staat sollte sich dem Vorwurf schuldig machen,einem Massenmörd/Genozid tatenlos zuzuschauen.Deswegen ist es ja die Pflicht und notwendig den Iran davon abzuhalten Atombomben zu besitzen.Denn dann wäre es nur eine Frage der Zeit bis der Iran den Atomkrieg mit Israel anfängt mit dem Ziel das jüdische Volk auszurotten.

Danke,dass du mich darin nur bestätigst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ali-bacardi

30.01.2006 17:28:44

ali-bacardi

Profilbild von ali-bacardi ...

"lass ich mal den ganzen Klamauk unkommentiert..."
Bist schon vielen Argumenetn ausgewiechen muss ich davon ausgehen das es sich bei den beiden Punkten um denen handelt die deinen Ansichten nicht gerecht sind also räum ich mal auch hier alle zweifel weg.

"Da aber dieser Konflikt mit Sicherheit nicht auf europäischen bzw.hier französischem Boden ausgetragen werden dürfte,ist dein Einwand mit der Notstandsregelung völliger Quatsch oder besser gesagt irrelveant."
Eine unmittelbare Bedrohung des Heimatlandes, dieser Satz ist sehr frei zu interpretieren und lässt den Poltikern großen Handlugnsfreiraum.
Desweiteren sagte ich das sobald ein Krieg durch das Parlament, Unterhaus oder was auch imemr genehmigt worden ist, das Parlament jedoch nicht über die eingesetzen Waffen entscheidet sondern über den KRieg an sich. Kann doch nicht so schwer sein oder?

"Zum Schluss..ich halte es für vermessen im Iran von einer Demokratie zu sprechen,das wird der Sache auch gar nicht gerecht."
Wo habe ich soetwas behauptet? Right! Nirgendwo. Schieben wir das dann also wieder nachhinten zu den übrigen!

"vorneweg gibts da Quellen zu?zu den Chemiewaffen-Lieferungen? wenn ja,würde mich interessieren inwieweit da überhaupt "entscheidene" Mengen geliefert worden sind."
Wenn ich wieder da bin geb ich dir dazu Quellen, aber bastel dir mal dein Teil warum Saddam noch garnicht richtig zur Anklage gekommen ist...Der Typ wird an seinem Tumor sterben bevor die Sachen ans Licht kommen...

".Deswegen ist es ja die Pflicht und notwendig den Iran davon abzuhalten Atombomben zu besitzen.Denn dann wäre es nur eine Frage der Zeit bis der Iran den Atomkrieg mit Israel anfängt mit dem Ziel das jüdische Volk auszurotten."
Das ist eines von den sinnlosesten Beiträgen die ich hier gelesen habe gleich neben "Mein GB ist leer".
Warum? Denke du hast Grips genug um dir zu denken warum.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ali-bacardi

30.01.2006 17:30:34

ali-bacardi

Profilbild von ali-bacardi ...

@ hennitanz...

Wo ahst du das denn? Das ist völliger Unfug!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

30.01.2006 18:49:33

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

"Bist schon vielen Argumenetn ausgewiechen muss ich davon ausgehen das es sich bei den beiden Punkten um denen handelt die deinen Ansichten nicht gerecht sind also räum ich mal auch hier alle zweifel weg"

Abgesehen davon,dass du dich auch nicht dazu geäußert hast ob denn der Iran sich einen Krieg überhaupt leisten könne und dass die Europäer keinesfalls derartig abhängig sind vom iranischem Gas und Öl...gehe ich deinen Argumenten keinesfalls ausm Weg,nur ist es doch so dass du sagst der Iran habe xy-viele Raketen,tolle Soldaten und sowieso die beste Luftwaffe der Welt.Ich sage dass ist Quatsch und würde ihnen im Fall des Angriffs nicht viel nutzen.Wobei sich deine viel gelobte iranische Armee kaum beweisen musste und sich so ein Urteil über ihre Stärke gar nicht machen lässt.

So,da ist die Diskussion vorbei..du vertritts das und ich das andere...deswegen gehe ich darauf nicht weiter ein.Du verstehst?


"Parlament, Unterhaus oder was auch imemr genehmigt worden ist, das Parlament jedoch nicht über die eingesetzen Waffen entscheidet sondern über den KRieg an sich. Kann doch nicht so schwer sein oder?"

ist nicht weiter schwer zu verstehen.Das Problem ist nur,dass dein politisches Szenario-wie du es zeichnest-völlig praxis-fern ist.Denn kein Parlament segnet solch eine wichtige Entscheidung ab ohne vorher der Regierung das Versprechen abzunehmen auf Atomwaffen zu verzichten:Außerdem,welcher Politiker ist so dumm und setzt Atomwaffen ein,obwohl das Parlament dagegen ist.Das wäre politischer Selbstmord und dafür sind Politiker zu machtbesessen


"Wo habe ich soetwas behauptet? Right! Nirgendwo. Schieben wir das dann also wieder nachhinten zu den übrigen!"

da werd ich deinem Gedächtnis gerne auf die Sprünge helfen und zwar sagst du: "Die Demokratie des Irans geht kein Westlicehn Land etwas an, der Iran mischt sich ja auch nciht bei den Gesundheitsreform in Deutschland ein"...

täusch ich mich oder benutzt du das WOrt "Demokratie" in Bezug auf den Iran?! hmh...eigenartig


"Das ist eines von den sinnlosesten Beiträgen die ich hier gelesen habe gleich neben "Mein GB ist leer". Warum? Denke du hast Grips genug um dir zu denken warum."

warum sinnlos? ich muss zugeben ein wenig polemisch und überspitzt von mir ausgedrückt aber im Kern richtig.

sicher ich hätte konkreter werden müssen nicht die Ausrottung des jüdischen Volkes,sondern von Israel.Was die Sache aber nicht besser macht.Oder was meinst du,was auf Ahmadinedschads Wunschzettel ganz oben stehen sobald sie die Atomraketen haben? Um ihn da mal zu zitieren "Israel müsse von der Landkarte verschwinden" also die Ausrottung bzw.Vertreibung Israels).Auch wenn das nicht der Wille des iranischen Volks sein mag,ich halte es für höchst naiv wenn man die Zukunft Israels davon abhängig macht ob der iranische Präsident seine Drohungen wahr macht oder nicht.Ernsthaft darüber nachzudenken einem "Grenzdebilen" die Atombombe in die Hände zu legen,ist schon nen Witz

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ali-bacardi

30.01.2006 20:22:49

ali-bacardi

Profilbild von ali-bacardi ...

"hast ob denn der Iran sich einen Krieg überhaupt leisten könne und dass die Europäer keinesfalls derartig abhängig sind vom iranischem Gas und Öl"
Nö aber vom Weltmarktpreis der dann im Sanktionsfall laut DIW 160 $ betragen kann im Kriegsfall mehrere Hunder Dollar. Vielleicht macht es jetzt "ding ding" bei dir
Das die Ölversorgung dann sogar noch einige Monate bräuchte um wieder auch nur annähernd soviel fördern könenn wir vorher ist wohl auch für jeden normal denkenden verständlich.

"Wobei sich deine viel gelobte iranische Armee kaum beweisen musste und sich so ein Urteil über ihre Stärke gar nicht machen lässt."
Wieder disqualifizierst du dich im 1. Golfkrieg war die Abschussquote der Luftwaffe fast so gut wie die von der Israelischen Luftwaffe im 6 Tage Krieg wobei man bedenken muss das die meißten Abgeschosenen Flugzeuge von seitens Israels garkeien Abschüße an sich waren sondern sie wurden am Boden zerstört.
Soviel dazu.

"ist nicht weiter schwer zu verstehen.Das Problem ist nur,dass dein politisches Szenario-wie du es zeichnest-völlig praxis-fern ist.Denn kein Parlament segnet solch eine wichtige Entscheidung ab ohne vorher der Regierung das Versprechen abzunehmen auf Atomwaffen zu verzichten:Außerdem,welcher Politiker ist so dumm und setzt Atomwaffen ein,obwohl das Parlament dagegen ist.Das wäre politischer Selbstmord und dafür sind Politiker zu machtbesessen "
So nun mal ganz von vorne noch einmal für dich. Nur für dich

1. Das Parlament segnet den Krieg ab.
2. Welche Waffen, welche Klorolle und welche Nahrungsmittel die Soldaten nutzen entscheidet das Parlament nicht
Bsp: --> Musterdemokrati Besipiel USA 2. WK. Abwurf auf Japan, wurde ebenfalls nicht vom Parlament genehmigt.
Dreh es dir hin wie du es willst der Einsatz von Nuklearwaffen muss NICHT vom Parlament genehemigt werden.

"da werd ich deinem Gedächtnis gerne auf die Sprünge helfen und zwar sagst du: "Die Demokratie des Irans geht kein Westlicehn Land etwas an, der Iran mischt sich ja auch nciht bei den Gesundheitsreform in Deutschland ein"...

täusch ich mich oder benutzt du das WOrt "Demokratie" in Bezug auf den Iran?! hmh...eigenartig"
Ja was hat das mit Demokratie im Iran zutun? Das im Iran eien Demokratie existiert habe ich in dem Satz nirgends geschrieben. Ich sagte lediglichlich das die Demokratibestrebungen des Iranischen Volkes in keinster Weise irgendeinem Europäischen Land etwas angehen. In einem anderen Zusammenhang hätte mein Satz oben wohl auch kaum Sinn gemacht. Also Pflüg dir nicht alles zurecht.

"warum sinnlos?"
Weil die Befehlsgewalt nicht beim Präsidenten liegt.
Diese Realitätsferne Theorie entspricht eher das Niveau des US-Präsidenten dessen Fähigkeitsgrad ich auf 0 einschätze.
Was hätte ein Iranische Nuklearschlag denn für folgen? Richtig ein Gegenschlag.
Was hätte es von Nutzen? Richtig keinen!
Iran setz viel mehr daran Israel zu Isolieren und Wirtschaftlich zu Schwächen was bis jetzt auf gutem Wege ist. Alles andere ist eine drittklassige Theorie von irgendwelchen Unfähigen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von eliask

30.01.2006 21:38:46

eliask

eliask hat kein Profilbild...

da werd ich deinem Gedächtnis gerne auf die Sprünge helfen und zwar sagst du: "Die Demokratie des Irans geht kein Westlicehn Land etwas an, der Iran mischt sich ja auch nciht bei den Gesundheitsreform in Deutschland ein"... täusch ich mich oder benutzt du das WOrt "Demokratie" in Bezug auf den Iran?! hmh...eigenartig" Ja was hat das mit Demokratie im Iran zutun? Das im Iran eien Demokratie existiert habe ich in dem Satz nirgends geschrieben. Ich sagte lediglichlich das die Demokratibestrebungen des Iranischen Volkes in keinster Weise irgendeinem Europäischen Land etwas angehen. In einem anderen Zusammenhang hätte mein Satz oben wohl auch kaum Sinn gemacht. Also Pflüg dir nicht alles zurecht.

also um mich mal wieder einzumischen, ali du schreibst "die demokratie des irans" da steht eindeutig das es eine demokratie wäre und nicht die bemühungen...das es uns nichts angeht ist jawohl auch nbicht ganz so richtig, denn die welt ist auf dem weg der globalisierung da geht sowas jeden an
und du schreibst wieder das die iranischen anlagen sotief unter der erde liegen würden das bunkerbrechendde nicht wirksam werden, damit sugerierst du ja das es atombomben gibt warum sonst sollte etwas unter der erde sein,"Die Iranischen Anlagen sind utnerirdisch in Bunkern da bringen die "bunkerbrechenden" Bomebn auch nichts weil diese zu stark verbunkert udn tief liegen. Also das einzige was bleibt ist, rumsitzen und däumchen drehen!"
das halte ich ja auch nochmal fürn gerücht...oder??
naja der thread geht auf der stelle

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ali-bacardi

30.01.2006 22:10:21

ali-bacardi

Profilbild von ali-bacardi ...

Nein es ist fakt die Bunkerbrechneden Bomben sind nach neuesten Erkenntnissen nicht in der Lage die Ziele zu Zerstören, kann man eigentlich in jeder Nachricht bei google. yahoo nachlesen.
Hier nur ein Zitat aus der Zeit.
"Das macht sie zwar nicht unangreifbar, aber der Erfolg einer Attacke mit konventionellen Raketen, mögen sie auch auf das Aufbrechen von Befestigungen spezialisiert sein, ist außerordentlich ungewiss. Wollten die Angreifer deshalb Atomsprengköpfe gegen diese Anlagen einsetzen, so könnten sie damit zwar die Gelände auf längere Frist unzugänglich machen – aber der politische fall out dürfte selbst die entschlossensten Falken in Washington abschrecken "
http://www.zeit.de/online/2006/01/iran_militaerisch
gibt noch tausend andere quellen....

Auch im falle einer Globalisierung, Inneriranische Themen gehen nur dem Iranishcen Volk etwas an und alles andere wird dazu führen das sich die Fronten verhärten würden.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

30.01.2006 22:32:46

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

"Vielleicht macht es jetzt "ding ding" bei dir"

durchaus..nur kann sich der Iran eben genausowenig diese Preise leisten,da-wie ich bereits gesagt habe- die iranische Wirtschaft den Großteil ihrer Finanzkraft aus Gas-und Erdölexporten bezieht...der Bauer tötet ja schließlich auch nicht die Kuh,von der er lebt...vielleicht machts jetzt ding-ding bei dir?


"Wieder disqualifizierst du dich im 1. Golfkrieg war die Abschussquote der Luftwaffe fast so gut wie die von der Israelischen Luftwaffe im 6 Tage Krieg wobei man bedenken muss das die meißten Abgeschosenen Flugzeuge von seitens Israels garkeien Abschüße an sich waren sondern sie wurden am Boden zerstört. Soviel dazu"

du zerrst von der Vergangenheit,die keinerlei Aussagekraft für Gegenwart und Zukunbft besitzt...weißt du, das 1.Bataillon der Kavallerie der Deutschen hatte im 1.Weltkrieg auch ne ganz tolle Erfolgsbilanz.Heißt das jetzt auch,dass die Deutschen ganz tolles Militär haben weil vor etlichen Jahren irgendwas war?...du siehst,deine Argumente sagen nichts über eine etwaige Truppenstärke des Irans aus.


"o nun mal ganz von vorne noch einmal für dich. Nur für dich 1. Das Parlament segnet den Krieg ab. 2. Welche Waffen, welche Klorolle und welche Nahrungsmittel die Soldaten nutzen entscheidet das Parlament nicht Bsp: --> Musterdemokrati Besipiel USA 2. WK. Abwurf auf Japan, wurde ebenfalls nicht vom Parlament genehmigt. Dreh es dir hin wie du es willst der Einsatz von Nuklearwaffen muss NICHT vom Parlament genehemigt werden"

du scheints meine Beiträge nicht richtig zu lesen oder sie aber nicht zu verstehen.Ich sagte, dass das Parlament möglicherweise nicht die Entscheidung zu treffen hat ob Atomwaffen eingesetzt werden ABER die Regierung wird nicht gegen die geschlossene Ablehnung des Parlamentes dennoch Atomraketen einsetzen...das wäre politisches Harakiri und würde eine Abstrafung bei der nächsten Wahl zur Folge haben.Ich wiederhole mich nur...dazu sind Politiker zu machtbesessen...du verstehst?

das Beispiel mit den USA und Hiroshima/Nagasaki hinkt insofern,dass der Kongress und auch das Volk entschlossen FÜR einen Einsatz waren.

"Ja was hat das mit Demokratie im Iran zutun? Das im Iran eien Demokratie existiert habe ich in dem Satz nirgends geschrieben."

falsch du sagst "die Demokratie des Irans"..das setzt vorraus ,dass es eine gibt bzw.du das bestehende politische System im Iran demokratisch nennst.Fertig.Entweder du drückst dich korrekt aus oder du stehst zudem was du sagst.Da muss ich mir nicht zu recht "pflücken" mein Lieber.


"Weil die Befehlsgewalt nicht beim Präsidenten liegt. Diese Realitätsferne Theorie entspricht eher das Niveau des US-Präsidenten dessen Fähigkeitsgrad ich auf 0 einschätze."

richtig,die liegt beim muslimischen Rat.Leider äußert die sich nicht bzw.pfeift ihren Präsidenten zurück.Das kommt einer Billigung seiner Äußerungen gleich und somit muss man davon ausgehen ,dass diese gleiche Ziele und Vorstellungen haben.

"Was hätte ein Iranische Nuklearschlag denn für folgen? Richtig ein Gegenschlag. Was hätte es von Nutzen? Richtig keinen! Iran setz viel mehr daran Israel zu Isolieren und Wirtschaftlich zu Schwächen was bis jetzt auf gutem Wege ist. Alles andere ist eine drittklassige Theorie von irgendwelchen Unfähigen."

die einzige Isolation Israels,die der Iran erreichen könnTE, wäre die im Nahen Osten.Und da ist Israel bereits isoliert.Von daher ist dein Satz "was bis jetzt auf gutem Wege ist" schlichtweg blödsinnig,weils schon längst der Fall ist

Und seit wann kann man die iranische Politik bzw.die Politik sämtlicher religiös fanatischer Gruppen mit logischen Maßstäben betrachten? liegt es denn nicht in der Natur der Sache dass "religiöse Fanatiker" jenseits menschlicher Logik agieren und alles Allah unterstellen?!...wäre schön,wenn der Iran logisch handeln würde,wie du es ihm unterstellst aber da überschätzt du sie wohl leider ...


und in der Tat tritt die Diskussion auf der Stelle

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Bianca1985

30.01.2006 22:38:19

Bianca1985

Profilbild von Bianca1985 ...

looool ich finde den einfach nur witzig erst paar monate im amt und geht so ab und kaum rein Iraner kann ihn leiden hahahaha

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von eliask

30.01.2006 22:44:45

eliask

eliask hat kein Profilbild...

ich habe nie gesagt das die bomben gut wären, ich sagte aber das der iran ja anscheinend doch was versteckt wenn du damit prahlst das man da sowieso nicht rankommt und das die militärischen anlagen nicht kontroliiert werden..dann gibt es ja wohl was und ich kann mir einfach nicht vorstellen das der iran ach so überlegen ist

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von eliask

30.01.2006 22:48:45

eliask

eliask hat kein Profilbild...

@bianca<---- gleich gibts dresche warte mal auf den ali...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 10 11 12 13 14 15

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Ahmadinedschad


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online