Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.420
Neue User0
Männer195.819
Frauen194.770
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von pekka

    Maennlich pekka
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xXMarry17Xx

    Weiblich xXMarry17Xx
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ahamat

    Maennlich ahamat
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von N.salifou

    Weiblich N.salifou
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Warlord15

    Maennlich Warlord15
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Liaaa

    Weiblich Liaaa
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 2ba

    Weiblich 2ba
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von donherberto

    Maennlich donherberto
    Alter: 64 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TomB3098

    Maennlich TomB3098
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von khl2

    Maennlich khl2
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Fragen & Antworten
Forum durchsuchen:

 
Thema:

ärztliche Kompetenz!?

(835x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von DieMarti

02.10.2007 19:38:58

DieMarti

Profilbild von DieMarti ...

Themenstarter
DieMarti hat das Thema eröffnet...

Wieso bekomme ich ein Antirheumatikum wenn ich wegen Kopfschmerzen, Halschmerzen, Husten, Schnupfen und Hitzewallungen zum Arzt gehe?
Ich hab kein Rheuma?
Ich hab die Pillen natürlich brav geschluckt, weil man vertraut ja seiner Ärztin, vorallem wenn man nen Tag vorher zu hören bekommt, dass sie viel kompetenter als ihr Mann sei (Arzt+ Ärztin).

Wär ich im letzten drittel einer schwangerschaft hätte das ja böse ausgehen können..ich bin ja schockiert..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lori1801

02.10.2007 19:40:34

Lori1801

Profilbild von Lori1801 ...

ich vertrau auch keinen arzt mehr seidem sie mich mit ner hirnhautentzündung nachhause geschickt hatten...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Insomnia83

02.10.2007 19:40:44

Insomnia83

Insomnia83 hat kein Profilbild...

Immerhin hätte sie dir auch den finalen Rettungsschuß verschreiben können

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ferienpapst

02.10.2007 19:43:12

ferienpapst

Profilbild von ferienpapst ...

ärzte sind nicht immer gut.
und 4 ärzte haben meistens 5 meinungen - und nur die meinung eines arztes ist richtig, alle anderen machen die krankheit im prinzip nur schlimmer

wärst du schwanger, hätte man dich darauf hingewiesen
es kann sich aber auch um ein schmerzmedikament handeln.
oft entstehen die symptome verschiedener krankheiten aus einer quelle herraus

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

02.10.2007 19:47:27

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

Antirheumatika sind ja nich ausschließlich gegen Rheuma! hab auch so schmerzmittel die bei Rheuma auch verschrieben werden, sind halt krasser

höhö

aber tabletten sind NIE gut oder gesund! am besten immer erst natürlich rangehen und wenns nicht anders geht ma ne Tablette nehm!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von bauzi

02.10.2007 19:51:29

bauzi

bauzi hat kein Profilbild...

ich hatte n kreuzbandriss und wurde im krankenhaus mit den worten "das ist ne prellung" nach hause geschickt...
darauf folgten dann noch weitere unfähige ärzte...
also:ICH HASSE ÄRZTE

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Honich

02.10.2007 19:55:54

Honich

Honich hat kein Profilbild...

Stimmt, viele Ärzte sind oft nicht kompetent, deshalb sollte man 1. immer zu einem Arzt gehen ,dem man auch am besten vertraut und schon länger kennt, und 2. wenn einem etwas komisch vorkommt noch eine zweite meinung einholen.

In Sachen Schwangerschaft ist es aber EIGENTLICH immer so ,dass der Arzt nachfragen solte, wenn er etwas verschreibt, was einem ungeborenen schädigen könnte.
Oft ist es aber heute auch die Pflicht der Leute zu sagen ,wenn sie irgendwas haben und davon wissen (bei schwangerschaft ist das ja oft nicht der fall)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Craftmail

02.10.2007 20:08:33

Craftmail

Profilbild von Craftmail ...

mhm,also ich werd meinen zahnarzt wechseln,
der hat es nciht geschafft meinen zahn zu betäuben und hat mir den dann so rausgerissen,ein zahn an dem noch ein kompletter nerv dran hing der mit der ganzen zahnreihe verbunden war,ich hba höllenschmerzen erlitten. war nicht so toll

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von electroPa...

02.10.2007 20:20:23

electroPa...

Profilbild von electroParanoia ...

Ich war neulich bei der kinderärztin, weil ich n attest brauchte & die hat sich dann echt mit anderen Patienten gestritten, was bei nem Zeckenbiss zu tun is >_>

Aber die Frau is eh... Die is bestimmt nur Kinderärztin geworden, damit sie Kinder quälen kann.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DieMarti

02.10.2007 20:25:14

DieMarti

Profilbild von DieMarti ...

Themenstarter
DieMarti hat das Thema eröffnet...

oh je, das ist ja noch viel schlimmer, was die mit euch angestellt haben Oo

naja, ich denke, wegen ner erkältung hole ich mir keine 2 meinungen ein, aber ich wollte halt medis haben, weil ich freitag meine 2t klausur schreibe und die nicht auch nachschreiben möchte.. und ich denke mit medikamenten wird der heilungsprozess wohl beschleunigt.. klar wenn man lange genung wartet, schafft man's auch so aber heute morgen war mir irgendwie mega heiß und dann hatte ich angst, dass es wieder schlimmer wird, wie beim letzten mal. das war nämlich richtig gruselig, darauf hatte ich nicht nochmal lust ^^.


bin dann auch mal auf die idee gekommen das zettelchen von den pillen zu lesen, nachdem mir das aufgefallen ist und unter anwendungsgebiete stand nur:

-akute gelenkentzündung, einschließlich gichtanfall
- chronische gelenkentzündung, insbesondere rheumatoide arthritis/chronische polyarthritis
-weitere entzündliche-rhematische wirbelsäulenerkrankungen
-weichteilrheumatismus
- scherzhafte schwellungen oder entzündungen nach verletzung oder operation

und nach rücksprache mit arzt:
-bei angeborenen blutbildungsstörungen
- bei bestimmten autoimmunerkrankungen
- bei magen-darm beschwerden, geschwüre da, chronisches oder wenn da betreits in der vorgeschichte was war
- bluthochdruck oder herzleistungsschwäche
-bei vorbeschädigter niere
-bei schwerer leberfunktionsstörung
-direkt nach größeren chrugischen eingriffen..

sowas hab ich doch alles nicht und ich wurde auch nicht operiert und nix..

suspekt!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ferienpapst

02.10.2007 20:36:22

ferienpapst

Profilbild von ferienpapst ...

der arzt wird sich schon was bei gedacht haben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
soziale kompetenz
Ärztliche Entscheidung
kompetenz...
kompetenz


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online