Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.909
Neue User3
Männer197.514
Frauen196.564
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.634
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Djangonator

    Weiblich Djangonator
    Alter: 50 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Vlentin

    Maennlich Vlentin
    Alter: 52 Jahre
    Profil

  • Profilbild von A.d.e.x.e

    Weiblich A.d.e.x.e
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wayona

    Weiblich wayona
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nic_Nac

    Maennlich Nic_Nac
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ulli1212

    Weiblich ulli1212
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Timm_16

    Maennlich Timm_16
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Eftelyaaa

    Weiblich Eftelyaaa
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Talente-Scout

    Maennlich Talente-Scout
    Alter: 54 Jahre
    Profil

  • Profilbild von chouchouc

    Maennlich chouchouc
    Alter: 51 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Abbruchreaktionen?

(511x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von lostioz88

30.01.2006 12:10:18

lostioz88

Profilbild von lostioz88 ...

Themenstarter
lostioz88 hat das Thema eröffnet...

Huhu.. Kann mir mal wer helfen?
Ich muss irgendwie als Hausaufgabe von Heptan und Brom 3 Abbruchreaktionen machen.. ?!
Und hab kein Plan?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ashimar

30.01.2006 12:12:06

Ashimar

Profilbild von Ashimar ...

das ist doch die Geschichte mit Radikalen, oder??

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ashimar

30.01.2006 12:15:50

Ashimar

Profilbild von Ashimar ...

aaalso....

der Kettenstart ist:
BR2 -> BR. (also das Brom-Radikal)

Dann geht das BR-Radikal eine Bindung mit den Heptan ein.
Dabei entsteht dann ein H+ und ein freies BR-Radikal bleibt übrig...

Das wird dann zu Bromwasserstoff.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lostioz88

30.01.2006 12:16:17

lostioz88

Profilbild von lostioz88 ...

Themenstarter
lostioz88 hat das Thema eröffnet...

glaub schon?
ich kann da nicht viel zu sagen tut mir leid, weil ich die ganze woche krank war als wir das durchgenommen ham.. und das was ich nachgeholt habe, hab ich nicht wirklich kapiert ...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ashimar

30.01.2006 12:20:51

Ashimar

Profilbild von Ashimar ...

Also eine Möglichkeit bei der Bromierung von Heptan ist eben die Bildung von Bromwasserstoff (HBr)...

Ein Kettenabbruch wäre z.B. wenn sich 2 Bromradikale wieder zusammentun zu einem BR2...

Dadurch werden keine neuen Radikale mehr gebildet und die Reaktion wird langsamer und bricht schliesslich ab...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hoger

30.01.2006 15:08:26

hoger

Profilbild von hoger ...

oder zwei heptanreste schließen sich zusammen und dann entsteht ein langkettiges alkan

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Was ist Schönheit wert?
studium
Owned
konrad stöckel-show
ICQ


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online